Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Einkaufen und Arbeiten | Augsburger Branchenbuch | F | Fairer Handel | Weltladen Augsburg


Weltladen Augsburg

Eine Augsburger Fachgeschäftsorganisation des Fairen Handels.

Allgemeines

Der Weltladen führt ein Sortiment an Bio-Lebensmitteln und vielen weiteren Artikeln. Die Produkte reichen von T-Shirts aus fairem Handel über Süßigkeiten, Knabbereien, Gewürze, Reis, Honig, Brotaufstriche, Kaffee, Tee, Getränke, Musikinstrumente, Spielzeug, Bücher, Postkarten, Schulhefte aus Recyclingpapier, CDs, Textilien, Leder, Schmuck, Körbe, Keramik, Gläser, Natur-Körperpflegemittel und vieles mehr.

Es gibt auch Mode aus Fairem Handel - mit frische Farben, schicken Schnitte und dem Plus fairer Produktionsbedingungen und Bio-Anbau. Ohne Ausbeutung und Kinderarbeit, dafür mit pfiffigen Details und Accessoires.

Der Weltladen will mit dem Verkauf fair gehandelter Produkte Menschen in benachteiligten Regionen dieser Erde gezielt unter die Arme greifen und ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen verbessern. Die Handelsbeziehungen mit diesen Produzenten sollen auf Transparenz, Dialog und gegenseitigem Respekt beruhen.

Erwirtschaftete Gewinne werden dazu verwendet, den Fairen Handel in der Region Augsburg weiter auszubauen oder entwicklungspolitische Bildungsarbeit zu leisten.

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th89---ffffff--weltladen-augsburg_2012_1.jpg.jpg

Geschichte

Gegründet wurde der Weltladen Augsburg im Jahr 1980 als Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Werkstatt solidarische Welt e. V. war von Beginn an der Hauptgesellschafter.

Unter dem Motto „Nicht nur das Kleidungsstück muss passen, sondern auch das Umfeld, in dem es entsteht“ stellte der Weltladen Augsburg im Oktober 2012 Herbstmode aus Fairem Handel vor.

2017 ging die SPITZE NADEL an die Weltläden der Region Iller-Lech – darunter Augsburg, Bobingen, Dillingen? und Friedberg. Unter dem Motto „XXXL – Wir tragen fair!“ machten die Weltläden und ihre Partner mit riesigen Shirts auf Missstände in der Textilproduktion aufmerksam. Die Aktion, die im April 2017 in Augsburg stattfand, wurde im Juli auf der Ethical Fashion Week mit der „Spitzen Nadel 2017“ ausgezeichnet. Partner der lokalen Aktion „Augsburg zieht an!“ waren unter anderem die Werkstatt Solidarische Welt e.V., Weltladen Augsburg, Fairtradestadt Augsburg, aktion hoffnung und Vinty‘s, Contact in Augsburg e.V., Dear Goods, Degree Clothing, die Eine Welt Promotorin für Nordschwaben, Glore, Lifeguide Augsburg oder die Umwelttstation.

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--2017_spitze-nadel.jpg.jpg

Details

Im Weltladen arbeiten etwa 120 MitarbeiterInnen auf ehrenamtlicher Basis (Stand 2010). Das Geschäft sucht immer wieder Menschen, die sich hier engagieren. Daneben gibt es in Organisation, Verwaltung und Geschäftsführung ein paar wenige fest Angestellte.

Die Importeur-Organisationen des Weltladens Augsburg sind die gepa, el-puente, dwp und bananafair.

Fairer Handel ist ein Gewinn für alle Beteiligten. Die Produzenten profitieren von

  • fairen Preisen, d. h. diese Preise orientieren sich an den Lebenshaltungskosten des jeweiligen Landes, so dass nicht nur die Produktionskosten, sondern auch eine soziale und ökologische Produktion ermöglicht werden kann. Sie orientiert sich nicht an Mindestlöhnen oder reinen Börsenpreisen, wie im Welthandel üblich
  • langfristigen Verträgen, d. h. die Zusammenarbeit ist immer auf die Zukunft hin ausgerichtet
  • Sozialstandards, z. B. werden die Lebens- und Arbeitsbedingungen für die Produzenten durch den Fairen Handel nachhaltig verbessert
  • der Ausschaltung des Zwischenhandels, d. h. die Importorganisationen handeln direkt mit den Produzentengruppen
  • Vorfinanzierungen, d. h. die Produzenten können einen Teil der Ernte vorfinanziert bekommen, um nicht in Abhängigkeiten zu geraten
  • Aus- und Weiterbildungsangeboten für sich und ihre Kinder
  • Kinderarbeitsverbot und Förderung der Frauen

Die Verbraucher profitieren vor allem von

  • qualitativen Spitzenprodukten
  • ökologischen Produkten, denn immer mehr Waren stammen aus ökologischem Anbau
  • gerechten Handelsbeziehungen und deren Auswirkungen gerade auf den Weltfrieden

Eigenes Engagement

Im Weltladen bieten sich viele Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement, an erster Stelle im Ladendienst. So werden für Augsburg, Bobingen, Dillingen? und Friedberg immer wieder MitarbeiterInnen gesucht. Man wird gründlich in die Aufgaben und Themen eingearbeitet und hat Mitbestimmungsmöglichkeiten bei der Weiterentwicklung der Filialen. Drei Stunden Arbeitszeit sollte man in der Woche zur Verfügung stellen können, man sollte belastbar, interessiert und kontaktfreudig sein.

Auch in der Vorbereitung und Durchführung aktueller Projekte kann man helfen, z. B. der Beteiligung am europäischen Weltladentag im Mai, der "Fairen Woche" Ende September oder an der Herbstdult. Der Schwerpunkt ist mitzuplanen, zu organisieren und zu veranstalten.

Wer Spaß am Lesen hat und Bücher liebt, findet in der Büchergruppe interessante Gesprächspartner. Der Weltladen verkauft Bücher zu entwicklungspolitischen Themen, Kinderbücher und Romane. Die Gruppe trifft sich in unregelmäßigen Abständen im Weltladen. Das selbstständige Bestellen von Büchern, die Warenpräsentation, sowie die Betreuung von Bücherständen bei Veranstaltungen sind Aufgaben der Büchergruppe.

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--weltladen_2013_02.jpg.jpg

Alle zwei bis drei Wochen ändert sich das Schaufenster des Weltladens. Attraktive Schaufenster sind beste Werbemittel. Wer Spaß am kreativen Arbeiten hat: im Laden liegt eine Liste aus, in die man sich eintragen kann, um bei der Schaufenstergestaltung zu helfen.

Im Bereich Werbung wird nach Bedarf gearbeitet. Es finden keine regelmäßigen Treffen statt. Man arbeitet mit einer professionellen Werbeagentur zusammen. Es wird eigenständiges Werbematerial für spezielle Bedürfnisse des Weltladens oder des Alternativen Handels allgemein entwickelt. Auch hier kann man mitarbeiten und seine Kreativität einbringen.

Um das CD-Sortiment kümmert sich der Arbeitskreis Weltmusik. Die Aufgaben sind: Sortimentsgestaltung, Recherche, Kataloge und Zeitschriften sichten. Prüfen der Lieferungen, Kalkulation der Verkaufspreise, Auszeichnen und Einordnen. Getroffen wird sich nach Absprache.

Bei Umbauarbeiten im Weltladen ist neben Kreativität handwerkliches Geschick oder auch körperlicher Einsatz gefragt. Die Umbaugruppe trifft sich nach Bedarf in regelmäßigen Abständen.

Wer sich engagieren will, aber leider keine Zeit hat, kann sein Geld beim Weltladen arbeiten lassen. Man kann als Privatperson ein Darlehen zur Verfügung stellen. Damit kann der Warenbestand vorfinanziert werden, was z. B. für die Weihnachtseinkäufe besonders wichtig ist. Das Darlehen sollte mindestens 5.000 Euro betragen. Es wird mit ca. 4% jährlich verzinst.

Filialen

Neben dem Stamm-Geschäft in der Weißen Gasse Augsburg gibt es noch folgende Filialen:

Weltladen Friedberg

Der Friedberger Weltladen ging aus einer Arbeitsgruppe der Pfarrei Sankt Jakob Friedberg? hervor. Seit Juni 1998 gibt es gegenüber dem Friedberger Rathaus? den Laden, der neben den Produkten des fairen Handels auch Waren der Haiti-Kinderhilfe? und von Unicef führt. Als Besonderheit gibt es im Geschäft einen so genannten Friedberger-Agenda-Kaffee zu kaufen.

Weltladen Friedberg - für gerechten Handel
Marienplatz 18
86316 Friedberg

Tel. 0821/60 80 386

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 9.00 bis 12.30 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: 9.00 bis 12.30 Uhr
Samstag: 9.00 bis 12.00 Uhr

Weltladen Dillingen

Auch der Weltladen Dillingen ist eine Filiale der Weltladen GmbH. Getragen wird der Laden von dem Dillinger Verein Partnerschaft 3. Welt e. V. Eröffnet wurde er im Mai 1982 mit der Adresse Am Stadtberg 22, zog nach der Jahrtausendwende in die Basilikastraße und 2006 in größere Räumlichkeiten in der Stadtmitte. Neben dem Ladengeschäft ist hier die Belieferung auf Kommission eine starke Sparte.

Weltladen Dillingen - für gerechten Handel
Königsstr. 20
89407 Dillingen ?

Tel. 09071/727700

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 bis 12 Uhr

Weltladen Bobingen

Eröffnet wurde der Weltladen Bobingen im Juni 2004. Er geht auf das Projekt "Soziale Stadt Bobingen" zurück, in dem die Idee geboren wurde, in den Bürgertreffpunkt der Stadt einen Weltladen zu integrieren. Auch hier wird Kunden die Möglichkeit geboten zu Produkten des Fairen Handels zu greifen. Zum Verkauf stehen hochwertige Lebensmittel, die hauptsächlich aus kontrolliert ökologischem Anbau stammen. Aber man findet hier auch eine breite Palette an Kunsthandwerk, Regenwaldprodukten, Musikinstrumenten C Ds? aus dem Bereich der Weltmusik und Bücher. Der Weltladen Bobingen nimmt regelmäßig an verschiedenen Aktionen der Region teil (Bobinger Gesundheitstag, Weihnachtsmarkt usw.). Auf Anfrage werden für Schulklassen und andere Gruppen Ladenführungen durchgeführt. Immer wieder finden im Bobinger Weltladen auch Veranstaltungen statt, bei denen sich Kunden und Interessierte sowohl über die Produkte und ihre Herkunft als auch über den Sinn und die Hintergründe des Fairen Handels informieren können.

Weltladen Bobingen - für gerechten Handel
Hochstraße 2
86399 Bobingen

Tel. 08234/998833

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag: 9.00 bis 18.00 Uhr
Samstag: 9.00 bis 13.00 Uhr

Weltladen 12 Apostel

Der Weltladen 12 Apostel ist eigentlich keine Filiale des Augsburger Weltladens, sondern gehört zur Pfarrei Zwölf Apostel?. Er wird aber hier verzeichnet, weil er den größten Teil seiner Ware vom Großhandel des Weltladens Augsburg bezieht. Hinter dem 12-Apostel-Weltladen steht der Arbeitskreis Eine Welt. Schon seit 1984 hat er Waren aus fairem Handel verkauft, erst nach Gottesdiensten, dann im Foyer des Pfarrhauses und schließlich in einem Geschäft seit 1994. Dessen Öffnungszeiten sind auf den Stadtteil-Wochenmarkt abgestimmt. Die Gewinne des Weltladens fließen in Sozialprojekte der evangelischen und katholischen Kirche.

Weltladen 12 Apostel
Zwölf Apostel Platz? 1
86163 Augsburg

Tel. 0821/2625932

Öffnungszeiten

Mittwoch: 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Freitag: 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Während der Pfingstferien und im August ist der Weltladen 12 Apostel geschlossen.

Aktionsgruppen

In und um Augsburg gibt es viele Aktionsgruppen, die ehrenamtlich fair gehandelte Produkte verkaufen. Diese Gruppen stellen ihr Warensortiment ganz individuell zusammen. Bei vielen Aktionen unterstützt die Werkstatt Solidarische Welt e.V. mit ihrem gut sortierten Nord-Süd-Archiv, der Leihbücherei und der pädagogischen Materialstelle, vor allem natürlich, wenn SchülerInnengruppen eine entsprechende Aktion starten. Die Aktionsgruppen werden vom Großhandel des Weltladens beliefert und unterstützt. Dort kann man auch Auskunft bekommen, wo es in Ihrer Nähe eine Aktionsgruppe gibt, bei der man mitarbeiten oder einkaufen kann. Und wenn jemand daran denkt, selbst eine Aktionsgruppe zu gründen, setzen er sich am besten erst mit der Werkstatt in Verbindung, die viel Unterstützung dabei geben kann

Großhandel

Vom Weltladen Augsburg gibt es auch noch einen Ableger für den Großhandel. Die Adresse lautet:

Weltladen GmbH - für gerechten Handel
Großhandel und Verwaltung
Hinterer Lech 4
86150 Augsburg

Tel. 0821/312319
Fax. 0821/5080341
E-Mail: info(@)weltladen-augsburg.de

Die Öffnungszeiten hier sind Montag von 09:00 bis 13 Uhr, Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr und Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr. Der Großhandel des Weltladens beliefert Aktionsgruppen des Fairen Handels sowie Großkunden, wie beispielsweise Bäckereien, Büros und Bioläden. Das Sortiment entspricht dem des Weltladens. Gerne berät man zu den Öffnungszeiten.

Wenn man eine Aktion mit fair gehandelten Produkten plant, sollte man die Vorbestellungszeit von einer Woche bedenken.

Öffnungszeiten

Weiße Gasse, Augsburg

Montag, Dienstag, Mittwoch von 10-18 Uhr
Donnerstag und Freitag von 10-19:30 Uhr
Samstag von 10-16 Uhr

Adresse

Weltladen Augsburg
Weiße Gasse 3
86150 Augsburg

Tel. 0821/511073
E-Mail: info(@)weltladen-augsburg.de

Weblinks


Hauptseite | Einkaufen und Arbeiten | Augsburger Branchenbuch | F | Fairer Handel | Weltladen Augsburg


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis