Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | W | Welser, Bartholomäus


Welser, Bartholomäus

Bartholomäus Welser hießen folgende Augsburger Personen:

  • Bartholomäus V. Welser (der Ältere; 1484 – 1561), Augsburger Patrizier und Großkaufmann
  • Bartholomäus VI. Welser (der Jüngere; 1512 – 1546), Augsburger Patrizier

Bartholomäus V. Welser

auch "der Ältere" genannt; einer der bedeutendsten Handelsherren der Geschichte; im 16. Jahrhundert Chef der Augsburger Welser-Gesellschaft, eines der größten Handels- und Bankunternehmen in dieser Zeit; heute vor allem aufgrund seiner knapp 30-jährigen Statthalterschaft über die spanische Überseeprovinz Venezuela bekannt

Bartholomäus V. Welser
Bartholomäus V. Welser 1550: Quelle Freiherrlich von Welsersche Familienstiftung, Reproduktion im Fugger-und-Welser-Erlebnismuseum von Unbekannt [Public domain], via Wikimedia Commons

Leben und Wirken

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--bartholomaeus-welser-schauspieler_2011.jpg.jpg

Geboren wurde Bartholomäus V. Welser der Ältere am 25. Juni 1484 in Memmingen. Er war der Sohn von Anton I. Welser?, der zur Zeit von Bartholomäus´ Geburt in der Memminger Vöhlin-Gesellschaft arbeitete, war er doch ein Schwiegersohn von Hans Vöhlin dem Jüngeren. Anton I. Welser? hatte nämlich 1479 Catharina Vöhlin geheiratet. Bartholomäus´ ältere Schwester war Margarete Welser?, die 1499 Konrad Peutinger heiratete.

Am 9. Juli 1511 heiratete Bartholomäus Welser Felicitas Grander, die 1537 starb. Aus der Ehe der beiden gingen einige Kinder hervor: etwa 1510 Felicitas, etwa 1513 Catharina, am 12. März 1517 Christoph, am 14. Januar 1521 Leonhard, etwa 1522 Magdalena, am 3. Oktober 1522 Andreas, 1524 Anna sowie Maria Helena, etwa 1527 Rosina, am 22. Mai 1530 Hans und 1531 Regina.

Mair Geschlechterbuch 54v
Abbildung von Bartholomäus V. Welser im Geschlechterbuch der Stadt Augsburg 1550. Von w:de:Paul Hector Mair (Geschlechterbuch der Stadt Augsburg) [Public domain], via Wikimedia Commons

Bartholomäus V. Welser der Ältere leitete von 1519 bis 1551 die Augsburger Welser-Gesellschaft, eines der größten Handels-, Bank-, Reederei- und Minenunternehmen des 16. Jahrhunderts. 1528 schloss er mit der spanischen Krone einen Asiento ab, mit dem die Welser für fast dreißig Jahre die Statthalterschaft über die spanische Überseeprovinz Venezuela erlangten. Allerdings ging die Herrschaft der Welser über Venezuela 1556 zu Ende, als der spanische Indienrat ihnen das Land aberkannte.

Als Bankier Kaiser Karls V. sowie des französischen Königs Franz I. hatte er entscheidenden Einfluss auf die Mächtigen seiner Zeit. Bartholomäus V. Welser der Ältere engagierte sich jedoch auch in der Stadt Augsburg, wo er von 1548 bis 1552 als Geheimer Rat zum patrizischen Regiment der Stadt beitrug.

Bartholomäus V. Welser der Ältere starb am 28. März 1561 in Amberg? im Unterallgäu?.

Mariä Heimsuchung (Amberg) 05
Mariä Heimsuchung in Amberg, Landkreis Unterallgäu, Bayern, Gedenkstele für Bartholomäus V. Welser im September 2012 von Mogadir (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Sonstiges

2011 gedachte Augsburg mit Stadtführungen und anderen Veranstaltungen dem 450. Todestags des bekannten Augsburger Kaufmanns.

Weblinks

Bartholomäus VI. Welser

Leben und Wirken

Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | W | Welser, Bartholomäus


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis