Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Einkaufen und Arbeiten | Topunternehmen | Walter Bau AG


Walter Bau AG

ehemals einer der größten deutschen Baukonzerne; Hauptsitz in Augsburg

Allgemeines

Geschichte

Die Geschichte der Walter Bau AG geht auf viele frühere Augsburger Baufirmen zurück und lässt sich bis in das Jahr 1865 recherchieren. Die wichtigste dieser historischen Vorläuferfirmen war die thosti?, eine Firma, die sich in den Jahren 1876 bis 1878 gründete und von den Expansionsphasen der Augsburger Textilindustrie? vor dem Ersten Weltkrieg profitierte, wurde doch diese Firma für den Bau fast aller Augsburger Werke und Arbeiterkolonien engagiert.

Die Konzerngeschichte der Walter Bau AG begann eigentlich erst 1978, als Ignaz Walter? die Aktienmehrheit an der Thosti Bauaktiengesellschaft? übernahm, die 1917 aus der Personengesellschaft Thormann + Stiefel hervorging, die 1876 von Alfred Thormann, Jean Stiefel und Tobias Schueller gegründet worden war. Dieser Großaktionär baute die Firma durch Fusionen und Mehrheitsbeteiligungen zu einem der größten Bauunternehmen Deutschlands auf.

Im ersten Golfkrieg kritisierte man die Walter Bau AG, weil sie Bunkeranlagen für den Irak gebaut hatte.

Details

An der Ecke Böheimstraße? / Otto-Lindenmeyer-Straße steht noch heute das ehemalige Verwaltungsgebäude der Walter Bau AG, leicht von der Schleifenstraße aus erkennbar an dem großen Logo der Firma im Fassadenglas.

Adresse

Weblinks


Hauptseite | Einkaufen und Arbeiten | Topunternehmen | Walter Bau AG


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis