Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Punk | Wahnvorstellung


Wahnvorstellung

eine Augsburger Depro-Punk-Band der Jahre 1981 bis 1983

Allgemeines

Beim "Tausend Töne"-Festival am Autobahnsee schockierte im Sommer 1982 die in düsteres Schwarz gekleidete Formation das Rock-Publikum. Zu depressiven Klängen trommelte sie auf eiserne Gulli-Deckel. Die alptraumhafte und surrealistischen Texte handelten von „toten Kindern in weißen Särgen" und ähnlichen Horror-Themen.

Sänger Andreas Barnscheidt trug sie mit gellender Stimme auf Deutsch und mit dem Rücken dem Publikum zugewandt vor. Parallel zu ihrer Gruppe Wahnvorstellung hatten die Musiker das Band-Projekt Schatten unter Eis laufen. Weitere Stationen der Band-Musiker: Kinder des Wahnsinns, Trivial Heroes?, Pelvic Eins? und The Daltons.

Besetzung

Hans-Peter Eckardt (bs)
Michael Mayr (git)
Andreas Barnscheidt (voc)
Udo Stegherr (dr)

Weblinks


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Punk | Wahnvorstellung


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis