Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | W | Wahler, Arno


Wahler, Arno

ein aus Augsburg stammender Musiker und Komponist, der heute in München arbeitet und lebt

Leben und Werk

Geboren wurde Arno Wahler am 22. August 1954 in Augsburg.

1968 trat er mit 14 Jahren zum ersten Mal als Rock -Bassist und Jazz -Pianist auf. Damals begann er auch seine Unterrichtstätigkeit (Bass, Gitarre, Klavier).

Ab 1972 führte er ein Doppelleben als Berufmusiker und Gymnasiast. Er reiste auf Tourneen (z. B. Deutschlandtournee mit Benny Waters) mit und gab Solo-Konzerte.

1975 entschied er sich endgültig für ein Leben als Berufsmusiker. Er spielte Solo, Trio, Quartett, Big Band - und fast alle Stile.

Von 1979 bis 1998 war er an diversen Musikschulen als Lehrer tätig und gab Fortbildungsseminare für Musiker und Lehrer. 1984 zog Arno Wahler nach München, wo er seitdem lebt.

Arno Wahler wurde durch seine Piano-Abende im Clochard? ab 1985 fast zu einer Augsburger Institution. Daneben gab es aber auch Auftritte im Underground? und in der Kresslesmühle sowie diverse Solokonzerte z. B. am 30. August 1980 im großen Hörsaal der Universität Augsburg.

Arno Wahler am Keyboard/Piano 2012

1998 wurde Arno Wahler Dozent für Jazz und Popularmusik an der Staatlichen Hochschule für Musik in München.

Der Pianist lebte und lebt vor allem von seiner musikalischen Vielfalt, die vom Boogie bis zum Blues und Swing reicht. In seiner Musik setzt er bis heute immer eigene Akzente. Es lässt sich keine musikalische Richtung finden, in die man Arno Wahler einordnen könnte. Noch heute spielt er Piano in Bars, Musik zum Tanz. Dezent im Hintergrund und doch substanzielle Musik. Athmo Jazz (Diner Jazz) in beliebigen Besetzungen: im Duo, Trio, Quartett. Mit oder ohne Sängerin, auch mal mit Violine. Tanzmusik in beliebigen Besetzungen: Vom Trio bis zum Septett. Mit oder ohne Sängerin, Sänger. Konventionell bis Funk & Soul.

Als Solo-Pianist umfasst Arno Wahlers Musik im Wesentlichen fünf verschiedene Konzertprogramme, die „artenrein“ oder auch gemischt präsentiert werden:

jazz-klassik-piano „originals“: ein Programm mit vorwiegend eigenen Kompositionen, stilistisch zwischen Oscar Peterson und Keith Jarret angesiedelt.

jazz-klassik-piano „my favorite standards“: Die Standards der Jazzgeschichte á la Arno.

klassik-jazz-piano: Mozart, Beethoven, Debussy, Satie ... Nicht verjazzt! Um- und weiterkomponiert in der Vorstellung die großen Komponisten würden heute leben und Jazz und Rock kennen.

rock-jazz-piano: Soloprogramm mit raffinierten Bearbeitungen bekannter Klassiker der Rock- und Jazz-Rock-Geschichte wie etwa Child in Time, Lady in Black oder Bridge Over Troubled Water.

groovin´ christmas: Programm mit jazzigen, rockigen oder sehr meditativen Bearbeitungen bekannter und weniger bekannter Weihnachtslieder.

Selbverständlich spielt Arno Wahler auch als Bandpianist. Z. B. in Duos mit verschiedenen Solisten (Kontrabass, Violine, Saxophon, Gitarre), im Duo mit Sängerin Christina Mantel, in der klassische Jazz-Klaviertriobesetzung mit Schlagzeug und Kontrabass. Als Sidemen verschiedene namhafter Profis. Daneben nimmt er immer wieder Engagements als Gastsolist bei den verschiedensten Formationen an.

GM and The Bluesbusters Riverboatshuffle 21-8-2010 Chiemsee Sternfahrt Root Beer Rag. Arno Wahler am Keyboard.

Neben seiner Lehrtätigkeit und dem Musizieren ist Arno Wahler auch als Komponist tätig. Er legte diverse Kompositionen für piano-solo und Bands vor (z. B. „Nascita Di Venere“, „Hauslieder Nr.1 bis 9). Es gibt auch die konzertante Sinfonie „groovin symphony“ für Klavier, Orchester und Percussionsgruppe von ihm. Für Spiel- und Dokumentarfilme schrieb er diverse Filmmusiken. Auch Industriefilm-Musiken und Musik für Messepräsentationen und Lightshows schrieb er im Laufe seiner Karriere (z. B. für die IAA Frankfurt, Leipziger Messe etc.). Auch einige Werbespot-Musiken und Jingles (z. B. für den FC Bayern) gehen auf sein kompositorisches Konto.

Diskografie

  • „my favorite pop ballads“ & „heavy listening piano“, jazz-klassik-piano-Studioproduktion mit Eigenkompositionen, 2016
  • jazz-klassik-piano live „originals“. Live Mitschnitte von Solokonzerten mit eigenen Kompositionen. Hauslieder Nr. 5 & 7, Nascita Di Venere, Me & The Blues?, Groovin Boogie, Phrygo, Feringa Nights, die Möve etc. & zwei bonustracks.
  • 3. jazz-klassik-piano live „my favorite standards“. Live Aufnahmen mit diversen Lieblings Jazz-Standards: und ein Bonustrack.
  • klassik-jazz-piano live: Klassik von Mozart, Beethoven und Debussy à l´Arno. („Pathetique“, A La Turca“ etc.)
  • rock-jazz-piano live Vol. 1. Klassiker des Rock & Pop à l´Arno. Live Mitschnitte am Konzertflügel
  • jazz-rock-klassik piano Vol. 2 „my favorite pop ballads“. Spontane Improvisationen bzw. extrem ausgetüftelte Rekompositionen über Motive und Melodien meiner Lieblings Pop Balladen.
  • jazz-rock-klassik piano Vol. 3 „heavy listening piano“: Spontane Improvisationen bzw. extrem ausgetüftelte Rekompositionen über Motive und Melodien fetziger Rock/Pop Titel.
  • „the same procedure as…“ Christmas piano Vol. 1. Die ruhigen meditativen Weihnachtslieder, Solo-Piano.
  • „the same procedure as…“ Christmas piano Vol. 2. Die eher heftigen, fetzigen Versionen. Solo und Studioproduktionen.
  • „the same procedure as…“ Christmas piano Vol. 3. Wieder ruhige meditative Weihnachtslieder, Solo-Piano.
  • „christkindl blues…“ Christmas piano Vol. 4. Ruhige meditative Weihnachtslieder im Duo mit Sängerin Christina Mantel.

Bestellungen unter Tel. 089/7911030, mobile 0175/7946471 oder Mail: arno(at)arno-wahler.de

Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | W | Wahler, Arno


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis