Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | U | Ubert, Matthias


Ubert, Matthias

Ein Augsburger Schauspieler, Sprecher und Musiker.

Leben

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--matthias_ubert_1.jpg.jpg

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th85---ffffff--matthias_ubert_4.jpg.jpg

Geboren in Bremen verschlug es den Hansestädter nach Augsburg. Hier holte er sein Abitur nach, lernte Gitarre zu spielen und war Mitglied verschiedener Musikgruppen (u. a. Peter Pan, Veto, Traice Fair?, Generation N, Just B?, Impotenz uvm.). Vor allem in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde er als Bassist diverser Augsburger Bands bekannt.

Zum Theaterschauspiel kam er 1998. Bühnenmusik kombiniert mit Rollenspiel wurde seine Leidenschaft.

Um die schauspielerischen Fähigkeiten zu verbessern, nahm er Unterricht bei Kerstin Becke (Lore-Bronner Preisträgerin 2000).

Matthias Ubert ist Gründungsmitglied des Bühnenkollektivs AMYGDALA schauspielkunst? und der Künstlergruppe PP Two 6 (Austritt Juni 2006).

2008 rief er das Zeittheater MIMAMO? ins Leben. MIMAMO hat sich auf Krimidinner und Krimi-Tours spezialisiert. Die Autoren Klaus Peter Buchheit? und Peter Garski unterstützt er mit experimentellen Klangkollagen.

2009 richtete er sein eigenes Studio ein. Gleich die erste Produktion überzeugte beim Modularfestival? (Hörspielcontest im Höhmannhaus). Er gewann damals den Wettbewerb nach Publikums-Voting.

Als „Augsburgs neues Wahrzeichen“ verkörpert Matthias Ubert seit Mai 2010 den Gründer der Stadt Augsburg Kaiser Augustus nach dem Motto: „Mit Kaiser Augustus zu den Römern“. Zusammen mit der Gästeführerin Jutta Grewenig veranstaltet er für die Regio Augsburg Tourismus GmbH eine Schauspiel-Führung durch das römische Augsburg. Dazu hieß es in einer Pressemitteilung der Regio Augsburg Tourismus GmbH : "Er ist in Augsburg auf dem Rathausplatz unübersehbar – der römische Kaiser Augustus. Dort steht er als bronzene Brunnenfigur und weist als Stadtgründer zum Augsburger Rathaus, auf dem die Zirbelnuss thront. Einst war sie ein Symbol der Römer, heute ist sie Augsburgs Wappen. Jetzt ist Augustus, der berühmte römische Herrscher, herabgestiegen und führt Besucher der bayerischen Schwabenmetropole auf den Spuren der Römer durch die einstige Legionärssiedlung Augusta Vindelicum?."

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--ubert_matthias_welserfoto_2011.jpg.jpg

In diesem Rahmen trat Matthias Ubert 2010 auch in der "langen italienischen Nacht der Kunst" für das Kulturamt? der Stadt Augsburg auf, präsentierte Kaiser Augustus für die Augsburger SPD-Fraktion oder war bei der Einweihung des Römer-Kabinetts im Rathaus Augsburg (Unterer Flez) dabei.

Zu Zeiten des Reformators Martin Luther war der Augsburger Patrizier Bartholomäus Welser? der erste deutsche Kaufmann, der Südamerika kolonisierte. 2011 schlüpfte Matthias Ubert in die Rolle des zweitreichsten Mannes der damaligen Welt und ermöglicht im Namen der Regio Augsburg Tourismus GmbH dem interessierten Publikum informative und erstaunliche Einblicke aus dem Leben des mächtigen Finanziers, der Kaisern und Königen mit Geld an die Macht half. Ob als festlicher Moderator bei Einweihungen oder Ausstellungen, oft ist der Schauspieler als Welser im Schwäbischen unterwegs. Auch in Fernsehreportagen (z. B. a.tv?) und in Artikeln (z. B. in der Süddeutschen Zeitung?, dem Lifestyle Magazin Schlossallee? und anderen) konnte man ein Auge auf den imposanten Unternehmer werfen.

Darüber hinaus ist Ubert auch als Hörbuchsprecher tätig.

Werke

Theater

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--matthias_ubert_grusel.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--matthias_ubert_2.jpg.jpg

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--kaiser-augustus_neu_2.jpg.jpg

  • 2010: „Die Kinderfresser" - Nachtschicht im Theater", S`ensemble Theater Augsburg, Regie: Simon Karrer, Rolle: Willhelm ein Workaholic; „Kennen Sie Trizonesien? - 10. Opernball Theater Augsburg", Großes Haus, Rolle: Kater Karlos, Improvisation; "Augustus" - Eine Schauspielerführung durch das römische Augsburg, Regie: Florian Kreis, durchgehende Rolle: Kaiser Augustus; "Die lange italienische Nacht der Kunst", Kulturamt? der Stadt Augsburg, Mit Kaiser Augustus zu den Römern, Regie: Matthias Ubert, durchgehende Rolle: Kaiser Augustus; "Die kleine Zauberflöte" - Kammeroper Augsburg, Mozarts weltbekannte Oper in einer überarbeiteten Fassung für Kinder, Regie Andrea Berlet, Rolle: Geharnischter, 2. Priester; "Turandot" - Theater Augsburg, Giacomo Puccinis Lyrisches Drama in drei Akten, Freilichtbühne Augsburg, Regie: Thaddeus Strassberger, Rolle: Aufseher im Sklavencamp, Altums Soldat Li; "Welfenherz" - Artus Ensemble, Drama von Martina Zerle, Roßhof Moeringen, Regie: Martina Zerle, durchgehende Rolle: Kaiser Konrad II.; "Cadeau Claque" - Theater Augsburg, Komödie von Daniell Call, Hoffmannkeller? Augsburg, Regie: Jochen Uhlsamer, Thomas Keller, durchgehende Rolle: Dr. Justus Bemel, Oberstudienrat.
  • 2011: "Vergegnungen" - Theater IrrReal; skurrile und nachdenkliche Szenen für das Grenzenlos-Festival; Regie: Ubert, Möller, Demharter; Tanz: Ubert, Demharter; Rollen: Vater Morgana, "Er", Herr Rottacher. "Die Fledermaus" - Kammeroper Augburg? ; Operette von Johann Strauss, Barbarasaal? Augsburg, Regie: Hans Oebels, Rolle: Iwan, Bediensteter des Prinzen Orlofsky. "Geh´n Sie mit der Konjunktur ..." - 11. Opernball Theater Augsburg, Großes Haus; Rolle: Kater Hazy, Improvisation. "LULU" - Theater Augsburg , Oper von Alban Berg, Großes Haus, Inszenierung: Monique Wagemakers, Rolle: Der Polizeibeamte.
  • 2013: "INTOLLERANZA 1960" - Theater Augsburg, szenische Aktion in zwei Teilen von Luigi Nono, Großes Haus, Inszenierung: Ludger Engels, Rolle: Gendarm; "Hair - Musical" - Theater Augsburg, Freilichtbühne, Inszenierung: Manfred Weiß, Rolle: Der Mayor; "IQ 875" - Krimikomödie von Peter van den Bijllaardt, Hoffmannkeller? Augsburg, Regie: Thomas Keller/ Jochen Ulsamer, Rolle: Inspektor Kessel; "Drei + Drei = Sieben" - Theater Irrreal, Werkstattgalerie Krüggling, Augsburg, Regie: Bernhard Möller, Rolle: Die Person; „Wunder gibt es immer wieder..." - 13. Opernball Theater Augsburg, Großes Haus, Rolle: Fritz The Cat, Improvisation

Filme

  • "Unerhört" - Kurzfilm, 99-Fire-Films-Award, Smartworkstudios. Regie, Drehbuch: Felix Baptist, Drehbuch: Andrea Schmitz, Kamera: Viktor Schwenk, Rolle: Schulleiter

Musikalisch

  • Rhymes And Riffs: When Angels Are So angry (2006)
  • Rhymes And Riffs: Love Never Dies (2007)
  • Impotenz: Jawoll Falsch (2008)
  • Amygdala: Ai Robot (2008)
  • The Electric Indra: The Electric Indra (2010)
  • ... da musst Du durch! (2013)

Audioproduktionen

2009

  • Nicole Rensmann, "Die Wahrheit über Mona Lisa - Leonardo da Vinci und das Geheimnis um seine Muse"
  • Dr. Ruben Wickenhäuser, "Der gute Ritter" - Eine historische Erzählung
  • Marlene Klaus, "Schillers Flucht"… aus Stuttgart. Eine historische Erzählung.
  • Dr. Ruben Wickenhäuser, "Der schlecht beratene König" - Erzählung um Englands König Ethelred II
  • Anna Bachmaier, "Nur ein Mädchen" - Eine Erzählung zur Zeit der französischen Revolution
  • Bernd Walther, "Der goldene Fink" - Eine historische Erzählung um die Schlacht der Rosenkriege
  • Olaf Kappelt, "Die Tafelrunde von Sanssouci" (Hier wird der Preussenkönig Friedrich II. kulinarisch betrachtet.)
  • Charlotte Winter, "Die Varusschlacht" - Eine historische Erzählung über die Varusschlacht,
  • Tessa Korber, "Der Tod des Feldherrn" - Eine historische Erzählung über Wallensteins Tod
  • Nicole Rensmann, "Der Krammetsvogel" - Nach einer wahren Begebenheit aus dem Jahre 1554
  • Frank Stefan Becker, "Kaiser in Köln" Eine Geschichte in der Colonie Claudia Ara Agrippinensium
  • Edgar Allan Poe, "Das verräterische Herz"
  • „Chaotische Bewegungen“, Siegerbeitrag Hörspiel Modularfestival? 2009

2010

  • Tanja Schurkus, "Das Schokoladenmädchen" - Eine "süße" Geschichte vom Hofe Kurfürst Clemens August I. von Bayern. (Sprecher, Regie, Produktion)
  • Jürgen Bracker, "Die Befreiung eines Pfarrers aus der Inquisition" (Sprecher, Regie, Produktion)
  • Angelina Bauer, "Bist doch bloss ein Mädchen". Eine historische Erzählung. (Sprecher, Regie, Produktion)
  • Regine Kress-Fricke, "Liebe in Zeiten der Guillotine" (Sprecher, Regie, Produktion)
  • Johanne Jakobian, "Die Chance für Ludwig XIV." (Sprecher, Regie, Produktion)
  • Walter Laufenberg, "Passiert zu Passau 1582" (Sprecher, Regie, Produktion)
  • Sabina Capitani, "Die Verbannung" (Sprecher, Regie, Produktion)
  • Tom Finnek "Das Verrätertor" (Sprecher, Regie, Produktion)
  • Klas Ewert Everwyn, "Eine Brautschau und die Folgen" (Sprecher, Regie, Produktion)
  • Guido Diekmann "Der Teppichweber von Flandern" (Sprecher, Regie, Produktion)

2011

  • Titus Müller "Der Brunnen" (Sprecher, Regie, Produktion)
  • Olaf Kappelt "Die Hunde und des Königs Tod" (Sprecher, Regie, Produktion)
  • Manni Beckmann "Der Hinterhalt" (Sprecher, Regie, Produktion)
  • Nora Berger "Das Geheimnis des Chevaliers" (Sprecher, Regie, Produktion)
  • Sabrina Capitani "Hosen aus Papier" (Sprecher, Regie, Produktion)
  • Kathrin Lange "Die Schönheit jenseits der Schneegrenze" (Sprecher, Regie, Produktion)
  • Dr. Frank Stefan Becker "Björns letzter Gang" (Sprecher, Regie, Produktion)
  • Martin Conrath "Die Möwe des Columbus" (Sprecher, Regie, Produktion)
  • Jamie Leaves "Der kleine Weihnachtszauberer" (TBM Produktion, Rolle: Weihnachtsmann)
  • Bereth "Die Verschwörung" (ZFans.de; Rolle: Erzähler)
  • 7 Tage 7 Nächte, Folge 1, Hörspiel (TK Productions, Rolle: Calvin)
  • Marie Marienkäferchen, Hörspiel (Produktion: Roland Möntemann) Rolle: Erzähler
  • Way To Fall, Machinima Filmprojekt (Produktion: Baris M) Rolle: James Campbell
  • Die letzte Reise der Jolly Joker, Mod Computerspiel (Produktion: Ryan O. Hersey) Rolle: Flugoffizier
  • Wachwinkel und der goldene Plink, Hörspiel (Produktion: Michael Gerdes) Rolle: Erzähler

2012

  • Guido Diekmann "Der Verseschmied" (Jokers) Rolle: Erzähler
  • Sabrina Capitani "Die unschuldige Mörderin" (Jokers) Rolle: Erzähler
  • Rita Hausen "Die Kunst der Fuge" (Jokers) Rolle: Erzähler
  • Gothic 2-Modification "Aus dem Leben eines Diebes" (Rene aka Kurzer) Rollen: Gerhard (Hauptmann), Gerbrand (Geschäftsmann), Bürger, Wache, Arbeiter
  • Dark Space "Der Flug des Draaken" (Hörspielprojekt.de /P. Piotrowski) Rollen: Einsatzleiter (ORF), Wache Ofw Gabriel
  • Marco Ansing "Das Sekret" (Hörspielprojekt.de) Rolle: Erzähler
  • Ambrose Bierce "Die Totenwette" (Nocando/Hörspielprojekt.de) Rolle: Dr. Helberson
  • P.H. Powers "Fressen und gefressen werden" (Hörspielprojekt.de) Rolle: Simon Brackman
  • Timo Blaustein "The Real Ghostbusters - Entfesselt" (Soundtales Productions) Rolle: Frank Milken
  • Marco Ansing "Dr. Garner- Hexensabbat auf dem Broken" (Hörspielprojekt.de) Rolle: Pfleger
  • Sven Matthias "Rick Future - Planet der Träumer" (Hörspielprojekt.de) Rolle: Träumer 2
  • Sven Matthias "Rick Future - Piratenehre" (Hörspielprojekt.de) Rolle: Kapitän
  • Sven Matthias "Rick Future - Der Geist des Meeres" (Hörspielprojekt.de) Rolle: Söldner 1
  • Bodyrock "The Train" Kurzfilm Machinima (Lionhead Studios) Rolle: Brian Scott
  • Beolo "Triana" Game Mod (Beoloversum) Rolle: Avatar des Todes
  • Martin Rühl "Van Blackwood" (Hörspielprojekt.de) Rolle: Faragau
  • Philipp Gorges "Der erste Krieg" (Soundtales Productions) Rolle: Vanenkrieger
  • Maximillian Weigl "Hastings & Grey 7" (Soundtales Productions) Rolle: Befehlshaber "Eins"
  • Philipp Gorges "Der Geistertreiber 3" (Soundtales Productions) Rolle: Hohepriester

2013

  • Jean-Paul-Picaper "Regine" (Jokers) Rolle: Erzähler
  • Claudia Schmid "Linas Trost" (Jokers)Rolle: Erzähler
  • Angeline Bauer "Gundulas Puppe" (Jokers) Rolle: Erzähler
  • Thomas Zeug: "Quiqueck & Hämat"- Animatsionskurzfilm (Filmzeugs.de) Rolle: Ausbilder
  • "Hommage- Nach einer wahren Begebenheit..." (YelloheadAnimations) Rolle: Karl May
  • Paul Burghardt: "Wayne McLair 2&3 - Der Revolvermann" (Hörspielprojekt.de) Rolle: Moe
  • Frank Hammerschmidt: "Polysporangiophyten" (Hörspielprojekt.de) Rolle: Stephen Stefford
  • Michael Piotrowski: "Dark Space 2046 (2.1.)" (Hörspielprojekt.de)Rolle: Ofw Gabriel
  • R.M. Beyer: "Der unbeschreiblich schwarze Zug" (Hörspielprojekt.de) Rolle: "Der alte Mann"
  • Warcraft III: "The Frozen Throne" Rolle: "Palladin der silbernen Hand" Granis Darkhammer
  • Rita Hausen "Linsenbarth" (Jokers) Rolle: Erzähler
  • Thomas Kramer "Van Hagen" (Hörspielprojekt.de) Rolle: Wächter
  • Evelyn Barrenbrügge "Das stinkt zum Himmel" (Jokers) alle Rollen
  • Promo "Weltenwunder" (Aeternica Verlag) Sprecher
  • Tanja Schurkus "Der verbotene Ritt" (Jokers) alle Rollen

Presse

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th86---ffffff--matthias_ubert_3.jpg.jpg

"Das Hinfahren des kleinen Fingers über die Augenbraue" beschäftigt sich als klassisch-modernes Theaterstück mit der Kälte im Menschen und dem fruchtlosen Versuch, sich ihr zu entziehen. Formal an Kafkas Text "Prometheus" angelehnt, der den Mythos in mehreren Varianten erzählt, geriet auch Buchheits Protagonist "F" (hervorragend gespielt von Matthias Ubert) in eine Wiederholungsschleife, in der er gezwungen war, dieselbe Szene in jeweils zugespitzter Form mehrmals zu durchleben. (Augsburger Allgemeine)

Ihr Vortrag im 3C-Club gestaltete sich als ergreifendes Hörspiel. Während Becke mit authentischer Intonation und sensiblem Timbre die unterschiedlichsten Stimmungslagen der Freundin, Geliebten, Frau und Witwe heraufzubeschwören wusste, ließ Ubert seinen Tschechow mit lethargischer Stimme agieren. Seine kurzen musikalischen Intermezzi mit Gitarre und Beatbox läuteten die Wechsel der Lebensphasen der Protagonisten ein, die Untermalungen legten quasi eine transparente Stimmung auf die Tagebucheinträge der Olga Knipper. Ein Film im Kopf lief ab und trieb der Leserin beim bitteren Ende die Tränen in die Augen. Es war eine Wunschlesung für einen nahen lieben Menschen, erklärte Becke anschließend lächelnd. Doch es war sicherlich auch eine Wunschlesung für alle anderen Anwesenden ... (Augsburger Allgemeine)

Sonstiges

Kommentare/Rezensionen

  • Quodlibet – Hörbuchblog: Olaf Kappelt – Die Tafelrunde von Sanssouci. 26. März 2010. Beschreibung: Friedrich II. und seine kulinarischen Vorlieben. Länge: 57 Minuten. Sprecher: Matthias Ubert. Meine Meinung: Eine nette Zeitreise in die Zeit von Friedrich II. Er führte die Kartoffel ein, förderte den landwirtschaftlichen Anbau eben dieser Knolle und bestand auf das Essen mit Besteck. Auch war er der Erfinder der Treibhäuser. Das und noch viel mehr erfährt man in dieser recht humorvollen Kurzgeschichte. Als Gratis-Download gibt es diese und noch weitere historische Kurzgeschichten bei Jokers Historica. Fazit: empfehlenswert.
  • Der Hörbuchfreund – mein subjektiver Blick auf Hörbücher. Kaiser in Köln von Frank Stephan Becker. 23. Februar 2010. Schöne Kurzgeschichte in der Zeit der Soldatenkaiser (Ende 3. Jhd.) – nach historischen Fakten, da jauchzt und frohlockt das Historikerherz. Wertung: ****. Sprecher: Matthias Ubert. Verlag: Jokers Historica und Quo Vadis. Länge: 29:33 min. Preis: kostenloser Download. Das Hörbuch: Die Handlung basiert auf einem Vorfall, den man aus dem germanischen Teil des Römischen Reiches kennt, ein General, Marcus Aurelius Marius , der an der Ergreifung der Kaiserwürde scheitert. Frank Stephan Becker füllt die mageren Fakten mit Inhalt und weicht dabei nicht von den historischen Tatsachen ab – es könnte so einfach sein, liebe Autoren historischer Bücher auf der Welt, allen voran Dan Brown. Nehmt euch ein Vorbild an einer solchen Kurzgeschichte oder lasst euch wenigstens kompetent beraten. Oder lasst die Griffel stecken und schreibt mit eurem Computer Romane aus der Jetztzeit. Nun ja, genug Geseiere noch kurz zum Sprecher. Der Sprecher: Matthias Ubert ist ein Augsburger Schauspieler ... Recht schnell lernt man seinen ganz leichten südlichen Akzent lieben ... Auf jeden Fall spannend gelesen. Fazit: Hörenswert, gerade für ein kostenloses Hörbuch, gerade wegen der historisch belegten und sorgfältig eingebundenen Handlung. Ein guter Start für meine Serie kostenloser Hörbücher, ich bin gespannt auf die anderen Jokers Historica!
  • Montsegur Autoren Forum und Nicole Rensmann (Schriftstellerin): Der Krammetsvogel von Nicole Rensmann. 04. März 2009. Verlag: Jokers Historica und Quo Vadis. Beschreibung: Nach einer wahren Begebenheit aus dem Jahre 1554: Josef Waizel rannte um sein Leben. Doch würden die Krammetsvögel seine Verfolger aufhalten können? Kommentar: Dieses Audio ist wirklich gelungen. Glückwunsch! Ich bilde mir ein, genügend Audio-Books gehört zu haben, um die Qualität dieser Umsetzung beurteilen zu können. Das ist definitiv überdurchschnittlich. Die Qualität der Story an sich trägt ein Übriges zum Genuss dieses Hörerlebnisses bei. Gesamturteil: Daumen hoch! Nicole Rensmann (die Autorin): Ich bin zu Tränen gerührt. Nicht wegen deinem Eintrag (danke dafür) – sondern weil "Der Krammetsvogel" so super genial umgesetzt wurde. Die Datei läuft eine halbe Stunde und somit ist das fast schon ein kleines Hörbuch. Ich bekam eine Gänsehaut und musste am Ende wirklich ein paar Tränen verdrücken. Das "Tschack-tschack-tschack" der Krammetsvögel, das in der geschriebenen Geschichte genauso steht wie hier, hat Matthias Ubert wunderbar und realitätsnah nachgemacht. Die Stimmen der Vagabunden, das Knacken des Unterholzes ... einfach super. Wahnsinn! Ich bin mächtig stolz, froh, es nun doch selbst angehört zu haben und bedanke mich mehr als herzlich bei MATTHIAS UBERT! DANKESCHÖN!
  • Marlene Klaus, Sprecherin von Quo Vadis – Autorenkreis historischer Roman. Schillers Flucht von Marlene Klaus. Verlag: Jokers Historica und Quo Vadis. Ich war zufrieden mit der Hörversion meiner Geschichte, fand die Umsetzung klasse und profimäßig ..."
  • Bernhard Walter Kaempf (Rundfunkjournalist Rockantenne und Autor). Der goldene Fink von Bernd Walther. Verlag: Jokers Historica und Quo Vadis. "... für den (übrigens ausgezeichneten) Sprecher bin ich jederzeit unter meiner Handynummer erreichbar ..."
  • Titus Müller. Der Brunnen. Eine spannend, gruselige Geschichte aus dem 8. Jahrhundert... Kostenloser Download bei Jokers-Audio-Historica (2011). Wenn Ihr kostenlos eine Kurzgeschichte von mir hören wollt - auf der Website von Jokers gibt es gerade "Der Brunnen" als Download, wunderbar gelesen von Schauspieler Matthias Ubert und mit athmosphärischen Hintergrundgeräuschen spannend gemacht. Aber Vorsicht: Die Geschichte ist sehr gruselig, sie gruselt sogar mich beim Anhören. (Der Autor Titus Müller).
  • Nancy Wepner. ... Hab mir die Geschichte heute morgen angehört. Ich fand sie weniger gruselig, dafür sehr spannend und toll. Wirklich gelungen, vor allem gut gelesen. Danke für den Tipp!
  • Gisela Ankele. ... Ich hab sie mir eben angehört; sie ist wirklich gruselig, aber guuuut. Vielen Dank!!!
  • Sky du Mont. ... Matthias Ubert hat eine sehr, sehr gute Stimme...
  • Michael Schanze: ... als ich sein kleines Beispiel gehört hatte, da fühlte ich mich angesprochen ...
  • Daniel Lutz (Programmdirektor RT1): ...im stimmlichen Bereich gut aufgestellt...
  • Bernd Walther (Rockantenne). ... für den ausgezeichneten Sprecher bin ich jederzeit ... erreichbar ...
  • Claudia Schmid (Autorin) – Linas Trost. Eine historische Geschichte die zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Mannheim spielt ... Kostenloser Download bei Jokers-Audio-Historica (2013). "Lieber Herr Ubert, Sie haben meine Geschichte "Linas Trost" für Jokers gesprochen. Sie haben das so genial gemacht, ich saß nur da und dachte beim Hören: Und das habe ich wirklich geschrieben? Durch Ihren Vortrag ist das so wunderbar geworden - vielen herzlichen Dank! Ich habe auf meiner Website auf Ihre Website verlinkt ... Eine Empfehlung für interessierte Kollegen :-) Beste Grüße aus Mannheim, Claudia Schmid.

Kontakt

Matthias Ubert
Mobil +49 (0) 1573 70 44 348
Tel. +49 (0) 821 - 79 64 11 84
E-Mail: MatthiasUbert(@)aol.com

Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | U | Ubert, Matthias


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de



FacebookTwitThis