Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Pop | The Hyde Parkas


The Hyde Parkas

Beat aus Augsburg, von 1984 bis 1986

Allgemeines

Mit original Rickenbacker-Gitarren aus den 1960er Jahren und ihrem Mod-Outfit wurde die Gruppe weit über die Augsburger Grenzen hinaus bekannt.

Die Musiker, die vorher unter dem Namen Kiesgroup And The Coconut Sprinter zusammenspielten, hatten bislang Beat der härteren Richtung gebracht. Nun zeigten sie sich etwas softer, tendierten in Richtung Direct Hits. Ihren Sound lehnten sie dabei stark an die Gruppe The Byrds und The Church an: "Wir versuchen unseren eigenen Stil zu finden, eben achtziger Musik mit sechziger Einflüssen" (Walter Sianos).

Auf dem 1984 veröffentlichten Augsburg-Sampler "2000 Töne" waren sie mit der Nummer "Anyway" vertreten.

1985 produzierte ihr Manager B. B. Stonestein (Bernhard Leitenmaier) mit ihnen die Single "I Confess / Going To Sydney". Obwohl die Kapelle in Mods-Kreisen hochgeschätzt wurde (1984 traten sie auf dem Mods-Meeting in Ingolstadt auf), waren die Jungs mit ihrem Image nie zufrieden. „Das liegt hauptsächlich an dem Zwang, die die Zugehörigkeit zu einer Jugendbewegung mit sich bringt," erläuterte Sänger Walter Sianos 1985 in einem Interview mit dem Fanzine "Two by Art". "Bis vor einem halben Jahr überlegte ich bei allem, was ich anzog, ob es nun modmäßig ist oder nicht. Das führte zu Kontroversen. Entweder man ist ein first dass Mod oder no Mod."

1985 wurde die Formation von den Lesern des Trendmagazins Neue Szene zur beliebtesten Augsburger Band gewählt.

Nach etwa 35 Auftritten, die sie bis nach Österreich und Wales brachten, zerbrach die Truppe 1986 an Streitereien über die musikalische Richtung. Beat- Purist Dieter Geier verließ das Quartett und spielte bald darauf mit befreundeten Musikern die Songs für seine geplante LP "Good Girls Need lt Too" ein. Der Rest der Mannschaft machte unter dem Namen The Parish Garden weiter.

Besetzung

  • Walter Sianos (voc)
  • Harald "Harry" Sianos (git)
  • Dieter "The Beater" Geier (git)
  • Martin Stefaniak (bs)
  • Andreas "Fant" Kroul (dr)
  • Oliver Wolf (keyb)

Ex-Mitglied: Martin "Matt!" Glas (dr)

Discographie

LP: Sampler: 2000 Töne (1984)
Single: I Confess / Going to Sydney (1985)
MC: Let’s Paint The Town Red (1986), Sampler: Two by Art (1986)

Weblinks


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Pop | The Hyde Parkas


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis