Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Pop | The Centrals


The Centrals

Eine Augsburger Beatband mit "schwarzer" Stimme

Allgemeines

Das Sänger-Dilemma für englische Songs lösten The Centrals aus Bobingen und Augsburg wie manch andere deutsche Combo. Man holte sich einen sangesbegabten GI ans Micro. Mit dem schwarzen US-Sergeanten Joe Perry aus Lagerlechfeld? konnte die Beat-Band mit ihrer Interpretation des Spencer-Davis-Hits "Gimme Some Lovin" beim Publikum mächtig Eindruck schinden und wurde dadurch wohl auch 1967 bei einem Wettbewerb des Bayerischen Rundfunks? die "beste bayerische Beat-Band". Es folgten zahlreiche Engagements im In- und Ausland. Für die US-Kasernen-Gigs nahm das Quintett eine Reihe Soul-Nummern ins Programm.

Geschichte

Die Beat-Gruppe aus Augsburg spielte von 1966 bis 1968.

Besetzung

  • Franz Wittmann (dr)
  • Joe Party (org, voc)
  • Franz Schrall (git)
  • Fritz Brandecker (git)
  • Hubert Trinker (bs)

Weblinks


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Pop | The Centrals


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis