Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | Bildung in Augsburg | Berufliche Schulen | Fachschulen | Technikerschule Augsburg


Technikerschule Augsburg

eine staatlich anerkannte Fachschule in Augsburg.

Allgemeines

Die Technikerschule Augsburg unterrichtet in den Fachrichtungen Maschinenbautechnik, Mechatroniktechnik, Informatiktechnik, Elektrotechnik und Umweltschutztechnik. Sie ist eine der größten Technikerschulen in Bayern. Im Zentrum steht die Qualifizierung der Schüler zum Staatlich geprüften Techniker.

Geschichte

Die Fachrichtungen Maschinenbautechnik und Elektrotechnik werden seit 1992 unterrichtet, 1995 kam die Umweltschutztechnik und 2001 die Informatiktechnik hinzu.

Seit 1995 gibt es Vorbereitungskurse in Voll- und Teilzeit.

1999 wurde die Technikerschule Augsburg Mitglied im KUMAS? und es wurde die Teilzeitausbildung in den Fachrichtungen Elektrotechnik und Maschinenbau eingeführt.

Im März 2013 fand an der Technikerschule Augsburg ein Tag der offenen Tür und eine Firmenkontaktmesse statt.

2016 eröffnete sich für die Maschinenbau- und Mechatroniktechniker der Technikerschule Augsburg die Möglichkeit, mit MekA ("Mechatronik kompakt durch Anerkennung") an der Hochschule (HS) Aalen in fünf Semestern zum Bachelor of Engineering (B.Eng.) zu gelangen. Der ermöglichte verkürzte MekA-Studiengang entsprach inhaltlich dem regulären Mechatronik-Studiengang der HS Aalen und konnte mit einem Master-Studium fortgeführt werden.

Details

Der Träger der Technikerschule, das Berufsbildungszentrum Augsburg der Lehmbaugruppe gGmbH? ist gemeinnützig.

Normalerweise beginnt das Studium im September. Nach dem 1. Schuljahr ist ein Mittlerer Bildungsabschluss erreicht. Im 2. Schuljahr gibt es einen kostenfreien Mathematikzusatzunterricht, um die Fachhochschulreife zu erlangen. Das Lehrerteam besteht aus ausgebildeten berufs- und praxiserfahrenen Diplom-Ingenieuren und Lehrkräften. Die Schüler werden in Klassen bis maximal 25 Personen unterrichtet.

Das Studium ist kostenpflichtig, kann aber durch das Meister- oder Schüler-BAföG oder andere Kostenträger gefördert werden.

An Wahlfächern werden angeboten: Automatisierungstechnik , Kunststofftechnik, Mechatronik, regenerative Energiesysteme, Robotertechnik, Fluggerätetechnik, Arbeitsschutz- und Arbeitssicherheit, Qualitäts- und Projektmanagement sowie Spanisch.

Die Schule hat eine eigene Kantine mit warmen und kalten Mahlzeiten und rollstuhlgerechte Unterrichtsräume.

Adresse

Private Technikerschule Augsburg
Fachschule für
Maschinenbau- und Elektrotechnik
Umweltschutztechnik und Informatiktechnik
Alter Postweg 101
86159 Augsburg

Tel. 0821/25768-30
Fax. 0821/25768-76
E-Mail: info(@)technikerschule-augsburg.de

Die Schule ist über die B 17 gut zu erreichen und hat eine Straßenbahn –Haltestelle.


Weblinks


Hauptseite | Kultur und Bildung | Bildung in Augsburg | Berufliche Schulen | Fachschulen | Technikerschule Augsburg


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis