Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Einkaufen und Arbeiten | Augsburger Branchenbuch | T | Tanzschulen


Tanzschulen

Hier geht es um das Tanzen in Augsburg. Tanzschulen und Tanzlehrer gibt es hier viele und für verschiedene Tänze.

Allgemeines

Tanzschulen sind meist kommerziell betriebene Einrichtungen, die Tanzschülern, Tanzpaaren oder Gruppen Tänze, Bewegungen und Tanzfiguren sowie mit dem Tanzen verbundene Fähigkeiten und Fertigkeiten vermitteln. Sie legen den Schwerpunkt auf den Gesellschaftstanz als Freizeitbeschäftigung, während Tanzsportvereine den Bereich Tanzsport abdecken.

Ernst Ludwig Kirchner Tanzschule 1914-1

Ernst Ludwig Kirchner, Tanzschule 1914 [GFDL, CC-BY-SA-3.0, FAL oder Public domain], via Wikimedia Commons

Man kann im klassischen Tanzkurs Tanzen lernen, aber auch mit anderen Systemen. Das ist abhängig von Größe, Personal, Kundenstruktur, Kundenfrequenz und Marktdurchdringung. In klassischen Tanzschulen lernt man eine Auswahl von kulturell oder regional bedeutsamen Tänzen. Meist sind klassische Tanzschulen Mitglieder des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes (ADTV) und gestalten ihr Lehrangebot auf Basis des Welttanzprogramms von 1961. Daneben sind viele Tanzschulen im BDT organisiert und es gibt auch freie Tanzschulen. Spezial-Tanzschulen widmen sich z. B. dem Ballett, Hip-Hop, Salsa, Tango Argentino, Stepptanz, Flamenco, Capoeira, Samba, Swing oder Gogodance etc. Durch die Spezialisierung sind sie oft weniger breit gefächert, andererseits aber auch kompetenter in bestimmten Tanzarten.

Einzelne Augsburger Tanzschulen

Weblinks


Hauptseite | Einkaufen und Arbeiten | Augsburger Branchenbuch | T | Tanzschulen


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis