Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Gesundheit und Soziales | J | Jugendarbeit | Stadtjugendring Augsburg


Stadtjugendring Augsburg

auch sjr; die Interessenvertretung von Kindern und Jugendlichen in Augsburg

Allgemeines

Grundlage des Stadtjugendrings ist das Bayerische Kinder- und Jugendhilfegesetz (BayKJHG). Danach ist der Stadtjugendring Augsburg quasi der Anwalt der Jugendlichen in der Politik und soll Einfluss auf die öffentliche und politische Meinungsbildung nehmen:

Der Stadtjugendring versteht sich als eine Art „Jugendgewerkschaft". Man will nicht nur die Interessen der zusammen geschlossenen Verbände vertreten, sondern auch die anderer Jugendlicher. Er betreibt die Jugendzentren?, die Jugendinformationsstelle tip, früher auch das „Haus der Verbände" und den „Mobilen Jugendtreff" der Stadt.

Der Stadtjugendring Augsburg ist eine Untergliederung des Bayerischen Jugendrings?, also damit Teil einer Körperschaft des öffentlichen Rechts?. In ihm sind Jugendverbände und Jugendgemeinschaften? (etwa die DGB-Jugend? oder der BDKJ?) der Stadt als Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen.

In fast allen Stadtteilen bietet der sjr Augsburg von Jugendzentren? über Sportanlagen? und Streetworktreffs verschiedene Möglichkeiten für Jugendliche. Darüber hinaus entwickelt der Stadtjugendring Augsburg kulturelle und politische Aktionen und Veranstaltungen für Jugendliche.

Geschichte

Im November 2011 wandte sich der Stadtjugendring mit Protesten gegen Pläne der konservativen Stadtregierung, seinen Haushalt zu kürzen.

Helmut Jesske, der damalige Geschäftsführer des Stadtjugendrings Augsburg, bemerkte im Dezember 2012, als die Buchhalterin, krank war, ein Haushaltsloch von etwa 500.000 Euro. Sofort begannen Vorstand, Stadt Augsburg und der Bayerische Jugendring mit einer Innenrevision, die schon bald eine unzureichende Kontrolle des Haushaltes und Undurchsichtigkeit bemängelte.

Im Februar 2013 wurden die Rücklagen von mehr als 520.000 Euro auf Beschluss des Vorstandes aufgelöst.

Nachdem in fünf Jahren mehr als 500.000 Euro versickerten, weil eine Kassenmitarbeiterin verschleierte, dass das Geld fehlte, weil Elternbeiträge nicht eingezogen wurden und manche Projekte finanziell zu optimistisch gesehen worden waren, empfahlen Rechnungsprüfer im Juni 2013 alle Projekte zu überprüfen, nachdem er sich schon zuvor aus der Mittagsbetreuung an Schulen?, die unwirtschaftlich war, zurückgezogen hatte. Sie empfahlen, aus allen unwirtschaftlichen Projekten oder Projekten auszusteigen, deren Finanzierung nicht sicher sei. Für Großprojekte wie das Modular Festival? sollten Ausfallbürgschaften verhandelt werden.

Details

In einer demokratischen Gesellschaft hat auch der Stadtjugendring eine demokratische Struktur. Sie besteht aus Vollversammlung als „Jugendparlament“ und dem Vorstand als „Jugendregierung“.

In der Vollversammlung sitzen die gewählten Vertreter von mehr als 30 Jugendverbänden?. Sie beschließen Aktionen, Stellungnahmen, stimmen über Projekte, die Jahresrechnung oder den Haushalt ab und wählen alle zwei Jahre den Vorstand.

Im Vorstand gibt es neben dem Vorsitzenden und seinem Stellvertreter sieben Beisitzer. Getagt wird monatlich einmal. Dabei werden laufende Angelegenheiten beraten und beschlossen. Um die vielen Aufgaben erfüllen zu können gibt es vom Vorstand eingerichtete Ausschüsse und Ressorts (z.B. zur Öffentlichkeitsarbeit). Der Vorsitzende des Vorstands vertritt den Stadtjugendring nach innen wie nach außen, etwa bei Rechtsgeschäften und gegenüber Politik? und Stadtverwaltung. Die Arbeit im Vorstand ist ehrenamtlich.

Die zusammengeschlossenen Verbände

Auch wenn die im Stadtjugendring zusammengeschlossenen Jugendverbände? unterschiedliche Ziele und Orientierungen repräsentieren, eint sie doch das Thema Interessenvertretung der Jugendlichen in der städtischen Gesellschaft. Im Einzelnen sind folgende Jugendverbände? im Stadtjugendring vertreten (Stand 2012)

Bereich Beruf und Politik

Bereich Hobby und Freizeit

Bereich Humanitäres

Bereich Internationales

Bereich Konfessionen

Bereich Kultur

Natur und Umwelt

Pfadfinder

Sport

Sonstige

Einrichtungen

Jugendhäuser des Stadtjugendrings und seiner Mitgliedsverbände:

Adresse

Stadtjugendring Augsburg
Geschäftsstelle
Schwibbogenplatz 1
86153 Augsburg

Tel. 0821/450 26 – 0
Fax. 0821/450 26 – 33
E-Mail: geschaeftsstelle(@)sjr-a.de


Weblinks


Hauptseite | Gesundheit und Soziales | J | Jugendarbeit | Stadtjugendring Augsburg


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis