Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Behörden und Institutionen | Behörden ohne Beteiligung der Stadt Augsburg | Staatliches Bauamt Augsburg


Staatliches Bauamt Augsburg

Allgemeines

Geschichte

Im Oktober 2008 wurde die Autobahnmeisterei Gersthofen, die von der Anschlussstelle Augsburg-West der A 8 bis zur Landesgrenze von Baden-Württemberg zuständig war und eine Zweigstelle in Leipheim? hatte, von dem Staatlichen Bauamt Augsburg übernommen. Das aber war mit einer Restrukturierung der Zuständigkeiten verbunden. Das Staatliche Bauamt Augsburg übernahm nur die Kilometer 54 bis 58, der andere bisherige Teil der Autobahnmeisterei Gersthofen ging in die Zuständigkeit der Autobahnmeisterei Vöhringen? über. Gleichzeitig wurde der Sitz der Straßenmeisterei des Staatlichen Bauamts Augsburg von der Berliner Allee? nach Gersthofen verlegt, wohin auch nach Planungen von 2008 die Straßenmeisterei Neusäß? und der Bauhof Neusäß? verlegt werden sollten.

Mit der Umstrukturierung 2008 übernahm das Staatliche Bauamt Aufgaben wie Mäharbeiten, Winterdienst oder Verkehrssicherung auf der A 8.

Details

Adresse

Weblinks


Hauptseite | Behörden und Institutionen | Behörden ohne Beteiligung der Stadt Augsburg | Staatliches Bauamt Augsburg


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis