Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Sport und regelmäßige Veranstaltungen | Sportstätten | Schwimmbäder | Spickelbad


Spickelbad

Das Spickelbad ist ein Augsburger Hallenbad, das in der Nähe der Friedberger Straße liegt.

Allgemeines

Das Spickelbad ist ein Augsburger Hallenbad mit einem Schwimmbecken, das eine Wassertiefe zwischen 1,30 und 2 Metern und einen Hubboden besitzt. Neben diesem Hauptschwimmbecken gibt es ein Lehrschwimmbecken, dessen Wassertiefe zwischen 0,80 und 1,20 Metern liegt. Das Hauptschwimmbecken ist 25 x 16,66 Meter groß, das Lehrschwimmbecken 16,66 x 8 Meter.

Geschichte

26. Oktober 1972 Eröffnung des Hallenbades durch den damaligen Oberbürgermeister von Augsburg Hans Breuer?. Der Eröffnung war eine Bauzeit von etwa zwei Jahren vorausgegangen. Geplant wurde das Bad für einen Einzugsbereich von etwa 70.000 Einwohnern.

28. Oktober 2007 Feier des 35. Geburtstages mit einem Tag der offenen Tür

Von den 1980er Jahren bis 2011 lagerte die Stadt Augsburg etwa 300 römischen Steindenkmäler unter dem Spickelbad, doch gefährdete Grundwasser, das in den Räumen bis zu einem Meter hoch anstieg, diese wertvollen archäologischen Dokumente. Deshalb wurden sie in eine leer stehende Fabrikhalle bei der MAN zum Trocknen eingelagert. Die Fundstücke von Tempeln und öffentlichen Gebäuden wurden damals in mehr als zehn Zwischenlagern untergebracht, die über die ganze Stadt verteilt waren. Sie konnten weder ausgestellt noch ausreichend dokumentiert oder erforscht werden. Deshalb plante man die gesamte Stadtarchäologie auf dem AKS-Areal unterzubringen – in der Nähe des Stadtarchivs?.

Details

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th123---ffffff--wasserratte_36.jpg.jpg

Während der Freibadezeit gibt es einen kombinierten Badebetrieb mit dem Fribbebad?; es gelten dann die Öffnungszeiten des Fribbebades?.

An vier Tagen in der Woche kann man zum günstigen Abendkartentarif schon ab 6:30 Uhr schwimmen gehen.

Dienstags gibt es einen Warmbadetag, an dem die Wassertemperatur etwa 2 Grad höher liegt als gewöhnlich.

Durch den Hubboden des Hauptschwimmbeckens ist es zu bestimmten Zeiten (siehe Öffnungszeiten) möglich, durchgehend 2 Meter Wassertiefe herzustellen.

Im Jahr hat das Spickelbad etwa 150.000 Besucher.

Im Spickelbad haben einige Vereine und Schwimmschulen ihr "Zuhause".

Darüber hinaus sorgt eine Gaststätte für das leibliche Wohl der Gäste.

Wer saunieren will, kann das in einer verpachteten Sauna, die zum Spickelbad gehört, tun.

Öffnungszeiten

Montag: 6:30 bis 17:00 Uhr
Dienstag: 6:30 bis 21:00 Uhr, Warmbadetag, Lehrschwimmbecken von 18:00 bis 19:00 Uhr belegt
Mittwoch: 6:30 bis 18:00 Uhr, von 9:00 bis 11:00 und von 14:00 bis 16:00 Lehrschwimmbecken nur für Eltern mit Kindern geöffnet
Donnerstag: 8:00 bis 21 Uhr, von 16:00 bis 21:00 durchgehend 2 Meter Wassertiefe durch Hubboden-Absenkung
Freitag: 6:30 bis 18:00 Uhr
Samstag: 8:00 bis 17:00 Uhr, 12:00 bis 17:00 Uhr durchgehend 2 Meter Wassertiefe durch Hubboden-Absenkung
Sonntag: 8:00 bis 12:00 Uhr, durchgehend 2 Meter Wassertiefe durch Hubboden-Absenkung
Diese Öffnungszeiten gelten nur während der Hallenbad-Saison, die jedes Jahr von Mitte September bis Ende April geht.

An Feiertagen und bei Veranstaltungen kann es zu anderen Öffnungszeiten kommen, die durch Aushang im Bad bekanntgegeben werden.

Mit Ausnahme der Samstage, Sonntage und der Warmbadetage kann neben dem allgemeinen Badebetrieb auch Schulschwimmunterricht stattfinden.

Adresse

Spickelbad
Siebentischstraße 4
86161 Augsburg

Tel. 0821/3249830
Fax. 0821/3249835

Das Spickelbad ist mit den Buslinien 32, 26 oder 23 zu erreichen. Vor dem Bad stehen auch kostenlose Parkplätze zur Verfügung.


Weblinks


Hauptseite | Sport und regelmäßige Veranstaltungen | Sportstätten | Schwimmbäder | Spickelbad


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis