Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | Bildung in Augsburg | Grundschulen | Spickel-Grundschule


Spickel-Grundschule

eine Außenstelle der Volksschule Augsburg-Herrenbach?

Allgemeines

Die Spickel-Grundschule liegt im Stadtteil Spickel nahe dem Siebentischwald. In zwei Pavillons sind vier Klassenzimmer untergebracht. Die Spickelschule ist die kleinste Augsburger Schule.

Geschichte

Eingeweiht wurde die Spickelschule 1952.

Im November 2011 lud die Elterninitiative für Schul- und Pausenhofkultur zu einem Benefizkonzert für die Spickelschule im Pfarrsaal von Sankt Wolfgang. Mit dem gesammelten Geld konnten ein bunter Bretterzaun und Sitzmöbel für den Pausenhof angeschafft werden.

2012 ermöglichte die "Aktion Pausenhof" einen neuen Sportplatz für die Schule. Die Kosten beliefen sich auf 25.000 €, wovon 5.000 € durch die Max-Gutmann-Stiftung beigetragen wurden.

Vor dem Kommunalwahlkampf? 2013 sorgte die damalige bürgerliche Stadtregierung aus Pro Augsburg und CSU für eine Sanierung der Spickelschule im Ablassweg? vor allem im Toilettenbereich.

Details

Jeder Jahrgang der Spickelschule hat nur eine Klasse. Deshalb gibt es seit Jahrzehnten Gerüchte, die Schule solle geschlossen werden, weil es zu wenig Nachwuchs gebe.

Es gibt einen kleinen Schulsportplatz bei der Zwergenschule.

Lage


Weblinks


Hauptseite | Kultur und Bildung | Bildung in Augsburg | Grundschulen | Spickel-Grundschule


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis