Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | S | Schwamm, Teresa


Schwamm, Teresa

Eine hochbegabte Bratschistin, die in Augsburg geboren wurde.

Leben und Wirken

Geboren wurde Teresa Schwamm am 13. Juni 1988 in Augsburg.

Schon als Kind erhielt sie von ihrem Vater Geigenunterricht im Alter von sieben Jahren. Mit zehn Jahren begann Teresa Schwamm das Bratschenspiel und nach der 10. Klasse am Gymnasium bei Sankt Stefan? wechselte sie an die Musikschule Belvedere in Weimar (ein Musik-Gymnasium).

Ab 2001 erhielt sie Violinunterricht von Jorge Sutil von den Münchener Philharmonikern?.

Weil es ihr in Weimar nicht gefiel, brach sie die Schule ab und bewarb sich für die Berliner Hochschule für Musik „Hanns Eisler“, wo sie 2005 angenommen wurde und ihr Studium bei Tabea Zimmermann begann.

Sie trat als Solobratschistin des Bundesjugendorchesters auf (von 2004 bis 2006) und im Neuen Kammerorchester Bamberg? (seit 2005), spielte als Mitglied im European Union Youth Orchestra und gehört dem Schwäbischen Jugendsinfonieorchester? an.

Kammermusikunterricht erhielt sie beim Alban Berg Quartett (Hochschule für Musik Köln), bei Prof. Erich Krüger (Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar), bei Prof. Eberhard Feltz (Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin) und seit 2006 beim Artemis Quartett (Universität der Künste Berlin).

Seit 2008 spielt Teresa Schwamm als Aushilfe bei den Berliner Philharmonikern.

Konzerttourneen führten Teresa Schwamm durch Europa, nach Japan und Amerika.

Auszeichnungen

Teresa Schwamm gewann beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ mehrere erste Preise.

Seit 2005 ist sie Stipendiatin der Christa und Werner Strohmayr-Stiftung.

2006 erhielt sie den 1. Interpretationspreis beim internen Wettbewerb der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ für zeitgenössische Musik.

Beim 4. Internationalen Musikwettbewerb für die Jugend 2007 erhielt sie ein Diplom.

Im Armida-Quartett, dem sie seit 2006 angehört, gewann Teresa Schwamm 2008 den 1. Preis beim „Alice Samter Wettbewerb“ der Universität der Künste Berlin. Im November 2008 erhielten die Mitglieder des Quartetts ein Stipendium der Kamar Percy und Ingeborg John Stiftung.

Seit 2008 ist sie Stipendiatin der Organisation "Live Music Now".

Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | S | Schwamm, Teresa


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis