Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Bezirk Schwaben | Schwabentag


Schwabentag

Ein Fest für die Bürger in Schwaben.

Allgemeines

Vom Grundgedanken her ein Fest für die Bürger in Schwaben, das an wechselnden Veranstaltungsorten stattfinden soll. Der jährliche Feiertag soll mithelfen, die schwäbische Identität zu stärken.

Die Regionen Augsburg, Allgäu, Westschwaben? und Nordschwaben? haben in den letzten Jahrzehnten zwar gut zusammengefunden, doch kann das Gemeinschaftgefühl noch gestärkt werden.

Städte, Landkreise und Gemeinden, die mitmachen wollen, brauchen sich nur beim Bezirk Schwaben zu melden.

Die Schwaben folgen mit ihrem Schwabentag den Franken, die sich seit 2006 immer am ersten Juli-Wochenende ein Frankenfest als Stammes-Feiertag gönnen. Vielleicht sind solche identitätsstiftende Feste gerade in Zeiten, in denen traditionelle Identitäten immer mehr aufweichen, von Bedeutung.

Geschichte

Vor 2007 wurde unter Schwabentag das Treffen von Bürgermeistern, Landräten, Abgeordneten und Bezirksräten aus Schwaben verstanden. Ein solcher Schwabentag fand z. B. auf Vorschlag und Einladung des Augsburger OB Dr. Paul Wengert 2006 im Rahmen des Historischen Bürgerfestes (28. Juli bis 8. August) in Augsburg statt.

2007 gab es dann eine gedankliche Erweiterung des Begriffs. Initiiert wurde der "neue" Schwabentag als Fest der schwäbischen Bürger auf Anregung der SPD. Aus dieser Anregung machte die CSU einen Antrag im schwäbischen Bezirkstag, den alle Bezirksräte? unterstützten. Als Termin für den ersten Schwabentag wurde 2008 beschlossen. Ebenfalls beschlossen wurde der Ort des ersten Schwabentags: Augsburg. Die Stadt Augsburg bekundete, den Schwabentag unterstützen und an ihm mitwirken zu wollen.

Als Termin für den Schwabentag wurde 2007 der 25. September vorgeschlagen, der auf den Augsburger Reichs- und Religionsfrieden? von 1555, der weltgeschichtliche Bedeutung hatte, rekurriert. Mit diesem Termin soll an die schwäbischen Wurzeln von Demokratie, Menschenrechten und Freiheit erinnert werden. Als sichtbares Zeichen schwäbischer Identität wollten die Initiatoren die rot-gelbe Fahne Schwabens einsetzen.

2016 fand der Schwabentag in Augsburg statt und hatte das Leitmotiv Inklusion?.

Details

Die Vielfalt der schwäbischen Region mit ihrer Kultur, Tradition und ihren Werten darzustellen - das ist das Konzept des Schwabentages, den der Bezirk Schwaben seit 2008 jährlich an eine schwäbische Kommune vergibt. Nach Stationen unter anderem in Neu-Ulm?, Rain am Lech und Füssen? fand der Schwabentag 2016 erstmals in der "Bezirkshauptstadt" Augsburg statt - und in Eigenregie des Bezirks.

Weblinks


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Bezirk Schwaben | Schwabentag


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis