Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Tradition und Geschichte | S | Saalbau Herrle


Saalbau Herrle

eine ehemalige Augsburger Vergnügungs- und Versammlungsstätte

Allgemeines

Der Saalbau Herrle stand in der Singerstraße 15 und war in ganz Augsburg als Treffpunkt für Jung und Alt sowie als Feier- und Eventstätte bekannt.

Geschichte

Der Saalbau Herrle wurde 1898 errichtet.

Ende der 1920er Jahre versammelten sich im Saalbau Herrle die Gewerkschaften? zu einem großen Streik und zogen anschließend vor das Volkshaus der MAN.

1955 wurde der Saalbau Herrle durch Wohnblocks ersetzt.

Details

Besonders beliebt war der Augsburger Saalbau Herrle als Hochburg des Augsburger Faschings, doch auch Konzerte und Feiern aller Art fanden in ihm statt und zogen die Menschen an. Im Sommer war bis vor den Zweiten Weltkrieg auch der Biergarten der Lokalität ein beliebter Augsburger Treffpunkt. Auch Parteien und Gewerkschaften? hielten hier ihre Versammlungen ab.

Weblinks


Hauptseite | Tradition und Geschichte | S | Saalbau Herrle


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis