Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Instrumental | SN.D.


SN.D.

Experimentelle Musik aus Augsburg in den Jahren 1984 und 1985

Allgemeines

Der Gruppenname SN.D. ist die Abkürzung für Sägende Dissidenten. Die Band-Mitglieder Ralph Ameise, Peter Pupeter und Jürgen Geddrich spielten vorher bei Ameisensäure, Stalinorgel und Skaos.

Zur Herstellung ihrer Songs benutzte die experimentell arbeitende Gruppe vor allem unübliche Klangbilder wie Metall-Rhythmen und schräge Gitarren-Klänge. Optisch wurden ihre Konzerte mit Dias und Maskenspiel ausgebaut. Ihre Künste haben sie 1985 auf das Musik-Video „Metalltod" gebannt.

Besetzung

Ralph Ameise
Peter „Pulle" Pupeter
Jürgen Geddrich
Vlado

Weblinks


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Instrumental | SN.D.


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis