Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Augsburger Stadtviertel | Oberhausen | Rechts der Wertach


Rechts der Wertach

der 6. Stadtbezirk von Augsburg, der zum Planungsraum II (Oberhausen) gehört

Allgemeines

Wie der Name schon sagt, liegt der 6. Stadtbezirk Augsburgs rechts der Wertach und ist damit der östlichste Teil des Planungsraums Oberhausen. Er hat die Form einer hochgereckten Pfeilspitze und liegt zwischen Wertach und Lech, den beiden größten Flüssen Augsburgs, die am nördlichsten Punkt des Stadtbezirks Rechts der Wertach zusammenfließen.

Rechts der Wertach hat keinen guten Ruf. Traditionell war es ein Arbeiterwohngebiet im Schatten der MAN. In der Zwischenzeit ist es durch negative Zahlen in der Augsburger Kriminalstatistik, einen hohen Anteil von Migranten und als Viertel der Wohnungsbordelle in Augsburg zu einem zweifelhaften Image gekommen. Und dennoch gibt es Menschen, die gerne Rechts der Wertach wohnen und nichts Schlechtes über das Viertel zu berichten haben. Denn Rechts der Wertach hat auch Vorteile: Es ist nahe an der Innenstadt, es gibt u. a. auf der Wertachstraße viele Einkaufsmöglichkeiten, die Anbindung an den ÖPNV ist gut, entlang der Wertach kann man sich in einem baumbestandenen Grünstreifen erholen.

Geschichte

Rechts der Wertach siedelten sich ab etwa 1840 Industriebetriebe wie die MAN, die Ballonfabrik Augsburg, die Bronzewarenfabrik Riedinger? oder Dierig? an.

Das dazugehörende Wohngebiet Rechts der Wertach entwickelte sich erst nach 1870. Meist wurden einfachen Arbeiterhäuser errichtet, die im Lauf der Jahrzehnte aber immer wieder umgebaut und vergrößert wurden.

In den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts baute die 1908 gegründete Allgemeine Baugenossenschaft für Augsburg und Umgebung? Hunderte von Wohnungen im Norden des Bereichs, die heute unter Denkmalschutz? stehen.

Details

Große Teile des Stadtbezirks sind gewerblich oder von Industriebetrieben genutzt, die sich hier wegen der Nutzbarkeit der Wasserkraft ansiedelten.

Rechts der Wertach bietet abwechslungsreiche und gepflegte Wohnanlagen der Allgemeine Baugenossenschaft für Augsburg und Umgebung? mit großen grünen und mit Bäumen bestandenen Innenhöfen im Norden. Südwestlich davon stehen hauptsächlich einzelne ältere Mitwohnungsgebäude, die vereinzelt recht schön gestaltet sind. Hier sind die Straßen im rechten Winkel angelegt, was eine rasterartige kompakte Bebauung ergibt. Das gesamte Viertel ist eine ruhige Wohngegend. Viele Straßen sind rechts und links von Bäumen bestanden.

Die multikulturelle Gesellschaft Rechts der Wertach funktioniert im Großen und Ganzen. Hier wohnen Flüchtlinge aus Afrika neben Deutschen, Italienern, Türken oder Menschen aus dem ehemaligen Jugoslawien.

Rechts der Wertach gibt es den Jugendtreff Oase?, die Freizeitsportanlage Wolfgangstraße, sowie die Kleingartenanlage Mittelstraße?.

Im Vergleich zu anderen Stadtbezirken sind die Mieten in den ehemaligen Arbeiterwohnungen recht günstig.

Weblinks


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Augsburger Stadtviertel | Oberhausen | Rechts der Wertach


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis