Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Bayern | Regierungsbezirk Oberbayern | Landkreis München | Oberschleißheim


Oberschleißheim

Allgemeines

Oberschleißheim hat drei Schlösser, eine Außenstelle des Deutschen Museums und einen historischen Flughafen als herausragende Baudenkmäler. Dazu kommen aber auch Bauten des alten Ortskerns wie die Alte Post oder der Alte Bahnhof.

Geschichte

Details

Sehenswürdigkeiten

Der Alte Bahnhof von Oberschleißheim wurde 1858 erbaut. 1898 wurde das Gebäude zu einem städtebaulichen Kuriosum: Man musste es wegen eines Streckenausbaus um sechs Meter nach Osten verrücken, weshalb die Menschen vom „Verrückten Bahnhof“ sprachen und sprechen. Mit der Inbetriebnahme der Münchner S-Bahn zur Olympiade 1972 stellte man den Bahnhofsbetrieb ein. Bis in die 1990er Jahre nutzten Gastronomie und Logistikfirmen das Gebäude, dann gab man es dem Verfall preis, denn das Gebäude stand nicht unter Denkmalschutz. Deshalb gründete sich 2008 in Oberschleißheim 2008 die Initiative „Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim“ (VABOSH), um das Gebäude zu retten. Bis 2013 hatte man Kontaktdaten interessierter Bürger gesammelt und ein ein konkretes Kaufangebot für das Bahnhofsgebäude abgegeben. Ab 2014 begann die Initiative eine offensive Pressearbeit.

Weblinks


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Bayern | Regierungsbezirk Oberbayern | Landkreis München | Oberschleißheim


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis