Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Klassische Musik | Mozartchor Augsburg


Mozartchor Augsburg

Allgemeines

Der gemischte Chor umfasst alle Alters- und Berufsgruppen und singt geistliche wie weltliche Musik vom Barock bis zur Moderne. Jedes Jahr gestaltet er ein abwechslungsreiches Konzertprogramme. Der Chorname zeigt, dass die Erarbeitung und Präsentation von Werken Mozarts und seiner Zeitgenossen dabei ein Schwerpunkt bilden. Dabei arbeitet der Chor gern mit anderen Institutionen zusammen, die eine ähnliche Zielsetzung haben (z. B. Mozartgemeinde?, Leopold-Mozart-Zentrum). Zwar singt man Sakralmusik, doch liegt das Hauptaugenmerk auf weltlichen Chorwerken. Konzerte finden auch im schwäbischen Umland statt, evtl. zusammen mit ortsansässigen Chören.

Geschichte

Gegründet wurde der Mozartchor 1976 von Manfred Luther, der den Chor bis 1988 leitete. In dieser Zeit führte der Chor hauptsächlich Oratorien auf, zusammen mit Solisten und Orchestern.

Von 1989 bis 1995 übernahm Josef Hauber, Chordirektor an der Basilika Sankt Ulrich und Afra, Augsburg, den Chor und setzte diese Tradition im Wesentlichen fort.

1995 bis Juli 2000 hatte Stefan Saule, damaliger Kirchenmusiker in Sankt Georg, die Chorleitung. Jetzt trat der Chor vor allem in Sankt Georg auf. Ein besonderes Highlight in dieser Zeit war ein Opern- und Operettenkonzert im Kleinen Goldenen Saal.

Ludwig Schiller, langjähriger Kirchenmusiker in Sankt Moritz, übernahm im Oktober 2000 den Mozartchor. Unter ihm führte der Chor anläßlich seines 25-jährigen Bestehens in einem Festkonzert die C-Moll-Messe von W.A. Mozart auf.

2009 übernahm Daniel Böhm die Chorleitung.

Am 1. November 2012 trat der Chor im Parktheater? zum ersten Mal als Opernchor auf, begleitet vom Mozartorchester Augsburg?.

Details

Erfahrene und stimmsichere Sängerinnen und Sänger, die an intensiver Probenarbeit interessiert sind, sind jederzeit herzlich willkommen. Geprobt wird montags außer in den Schulferien im Saal des Gewerbeaufsichtsamts?, Augsburg, in der Morellstraße 30 d, von 19:00 bis 21:00 Uhr. Hier kann man jederzeit eine Schnupperprobe mitmachen. Gesucht sind die Stimmen Sopran, Alt, Tenor, Bass.

Da hinter jedem musikalischen Projekt ein finanzieller Aufwand steht, der durch Eintrittsgelder nicht abgedeckt werden kann, freut sich der Chor über fördernde Mitglieder, die den Chor mit einem geringen Jahresbeitrag unterstützen. Dafür informiert man sie regelmäßig über alle Aktivitäten des Chores, sie bekommen für jedes Konzert des Chors zwei kostenfreie Eintrittskarten und eine Spendenquittung mach die steuerliche Absetzung der Spende möglich.

Der Augsburger Mozartchor ist Mitglied im VDKC (Verband Deutscher Konzertchöre).

Adresse

Mozartchor Augsburg e. V.
c/o Claus Lamey
Peterhofstraße 46
86163 Augsburg

Tel. 0821/64607
E-Mail: claus.lamey(@)mozartchor.de

Weblinks


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Klassische Musik | Mozartchor Augsburg


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis