Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Augsburger Straßen | M | Mathildenstraße


Mathildenstraße

eine Augsburger Straße im 5. Stadtbezirk (Stadtjägerviertel), der zum Planungsraum I (Innenstadt) gehört; Postleitzahl 86152

Allgemeines

Die Augsburger Mathildenstraße verbindet die Stadtjäger-? und die Blumenstraße?. Benannt sein könnte sie nach der Tochter Mathilde des bayerischen Königs Ludwig III. Sie ging aus seiner Ehe mit Maria Theresia von Österreich-Este hervor. Vollständiger Name von Mathilde war Mathilde Marie Theresia Henriette Christine Luitpolda Prinzessin von Bayern. Sie wurde am 17. August 1877 in Lindau als sechstes Kind des Paares geboren und soll die Lieblingsenkelin des Prinzregenten Luitpold? gewesen sein. Mathilde heiratete am 1. Mai 1900 in München Ludwig Gaston von Sachsen-Coburg und Gotha. Das Paar hatte zwei Kinder: Antonius von Sachsen-Coburg und Gotha (1901–1970) und Maria Immaculata von Sachsen-Coburg und Gotha (1903–1940). Schon mit 28 Jahren starb Mathilde am 6. August 1906 in Davos an einem Lungenleiden. Sie ist in einem aufwändigen Grab in der Filialkirche St. Peter und Paul des Starnberger? Ortsteils Riedern? begraben. Augsburg gehörte seit 1806 zu Bayern, das von den Wittelsbachern regiert wurde, als Mathilde 1906 starb, 100 Jahre, nachdem Augsburg unter ihre Regentschaft gab. Möglicherweise gab dieser historische Zusammenhang den Ausschlag für die Benennung der Mathildenstraße.

Mathildebavaria2
Mathilde, Prinzessin von Bayern (1877-1906) mit ihrem Mann Ludwig Gaston von Sachsen-Coburg und Gotha (1870-1942) and ihrem Sohn Antonius (1901-1970) im Jahr 1901 oder 1902. Von Unbekannt [Public domain], via Wikimedia Commons

Geschichte

Details

Die Mathildenstraße in Augsburg liegt in einem Wohngebiet, weshalb Tempo 30 gilt. In der Mathildenstraße stehen einige größere Mehrfamilienhäuser aus verschiedenen Bauzeiten.

Lage


Weblinks


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Augsburger Straßen | M | Mathildenstraße


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis