Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Jazz | Lechtown Kneeoilers


Lechtown Kneeoilers

dienstälteste Augsburger Jazz-Kapelle und wahrscheinlich die zweitälteste musikalische Formation Augsburgs; in Augsburg eine Kultband

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th95---ffffff--lechtown-kneeoilers_2017.jpg.jpg

Allgemeines

Die Band spielt Swing, Dixieland und Jazz. Vor Jahrzehnten entdeckten sie den Jazz und sind heute noch mit Leib und Seele dabei. Die Besetzung ist klassisch geblieben: Trompete, Klarinette, Posaune, Banjo, Schlagzeug und Bass.

Die Musiker gehen entweder bürgerlichen Berufen nach oder sind Pensionäre, doch frönen sie bei unzähligen Gelegenheiten und Festivitäten das ganze Jahr über ihrer gemeinsamen Leidenschaft, satte Oldtime-Jazz-Stimmung zu verbreiten. Die Lechtown Kneeoilers sind bis heute Hobbymusiker geblieben, die aus Spaß am Jazz überall spielen, wo swingende Musik von Kid Ory und Duke Ellington bis Benny Goodman gefragt ist.

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--lechtown-kneeoilers_2013_1.jpg.jpg

Geschichte

Gegründet wurde die Gruppe 1956, nach anderen Quellen 1954, als Schülerband des Holbeingymnasiums?. Schon damals wurde der Name kreiert, der auf Augsburg hinwies. Weil die Gruppe oft auf Tanzveranstaltungen spielte, erfand man in dem damals beliebten Blödelenglisch den Namen "Kneeoilers".

In den ersten Jahren orientierte sich die Band an dem englischen Jazzer Chris Barber und traten z. B. im Ludwigsbau, im Hering? am Schmiedberg oder in einem Jazzclub im Bismarckviertel auf.

Anfang der 1960er Jahre legte die Band eine Pause ein, um sich 1972 wieder zusammenzufinden. Jetzt traten sie auf Altstadtfesten oder den Brunnenhofkonzerten oder im Hallöle? auf. Nach und nach wechselten in den folgenden Jahren die Bandmitglieder.

Zu ihrem 30-jährigen Dienstjubiläum 1986 veröffentlichten die Lechtown Kneeoilers eine Single. Zum 40. Jubiläum im Ratskeller erschien das Rote Album, zum 50. Jubiläum erschien das Blaue Album, zum 60. Jubiläum im November 2016 im ausverkauften Keller des Jazzclubs Augsburg erschien die neue alte CD "Best Of LechTown Kneeoilers", eine technische Überarbeitung und ein Querschnitt der bestehenden Alben.

Heute gastiert die Dixie-Band neben zahlreichen Spontanauftritten in und um Augsburg des Öfteren im Biergarten der Alten Villa in Utting am Ammersee?, sowie regelmäßig zum sonntäglichen Jazzfrühschoppen in der Augsburger Kälberhalle an der Berliner Allee?.

Details

Die Mini-Big-Band Lechtown Kneeoilers beweist, dass Dixie nicht immer gleich klingt. Ihre Intros sind vielfältig und mitreißend, mal im Tango-Takt, mal schleichend im Pink-Panther-Stil, mal mit flotten Countryriffs im Stil der Westernsalons. Tuba und Trompete bringen getragene Melodien, untermischt von spritzigen Klarinettenklängen, die Lechtown Kneeoilers werfen sich beim Spiel virtuos die musikalischen Bälle zu. Auch Jamaica-Jazz mit karibischen Einflüssen oder sprühende rhythmische Dynamik ist von ihnen zu hören. Publikumsnah erfüllen sie sogar Songwünsche.

Gern kokettieren die Herren Jazzer mit ihrem Alter und stellen sich als selbsternannte "Rentnerband" vor. Doch ihre Musik beweist, dass sie eine junggebliebene, spritzige Formation sind, die für äußerst unterhaltsame Konzerte sorgt.

Besetzung

2013

Werner Högel (tp)
Konrad Dietzel (tb)
Tim Hafner (cl, as)
Dietmar Jahn (ts, bs)
Dieter Strobel (bj)
Wolfgang Immerz (dr)
Thomas Konzmann (b, sous)

2017

Edwin Göppel (tp)
Toni Lill (tb)
Reinhold Bauer (cl, as)
Dietmar Jahn (ts, bs)
Dieter Strobel (bj)
Wolfgang Immerz (dr)
Thomas Konzmann (b,sous)

2019

Edwin Göppel (tp)
Werner Haible (tb)
Reinhold Bauer (cl, as)
Dietmar Jahn (ts, bs)
Dieter Strobel (bj)
Wolfgang Immerz (dr)
Thomas Konzmann (b,sous)

Seit 1956 proben die Lechtown Kneeoilers jeden Montagabend in einem Gartenhäuschen am Gaswerk bei einem Kasten Bier, jazzen um die Wette und freuen sich, dass sie alle noch so gut drauf sind.

Discographie

  • Single: Lechtown Kneeoilers Jubilee 1956 - 1986 (1986)
  • CD: das Rote album (2001)
  • CD: das Blaue album (2005)
  • CD: Best Of LechTown Kneeoilers (2016)

Kontakt

Thomas Konzmann, Tel. 0821/6502626

Weblinks


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Jazz | Lechtown Kneeoilers


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis