Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Augsburger Straßen | L | Lange Gasse


Lange Gasse

eine Augsburger Gasse, die zum 4. Stadtbezirk (Georgs- und Kreuzviertel) und damit zum Planungsraum I (Innenstadt) gehört; Postleitzahl 86152

Allgemeines

Obwohl die Bezeichnung Lange Gasse sehr alt ist, wurde sie erst 1938 offiziell, nachdem das Literasystem aufgehoben worden war. Lange Gassen gibt es in vielen Städten mit mittelalterlicher Geschichte. Der Name verweist nur auf die besondere Gassenlänge.

Geschichte

Details

In die Lange Gasse Augsburg münden die Wertachbrucker-Tor-Straße bzw. die Georgenstraße. Bevor die Lange Gasse in die Alte Gasse? Richtung Hofgarten und Fronhof übergeht, stößt sie auf die Straße Auf dem Kreuz.

Lange Gasse 8: ein 1995 gebautes Wohn- und Geschäftshaus mit fünf Etagen, Keller und Tiefgarage.

Lange Gasse 15: Dieses Gebäude steht unter Ensemble-Schutz und ist ein dreigeschoßiges Mehrfamilienhaus mit einem Erker um 1897. Es hat acht Wohnungen, teilweise mit auf die Fassade abgestimmten Balkonen.

Lange Gasse 16: Das Haus stammt aus dem 16. Jahrhundert und wurde in den Jahren 1999 und 2000 saniert. Die Wohnfläche beträgt 860 Quadratmeter, die Nutzfläche 1.000 Quadratmeter und die Fläche des Grundstücks 700 Quadratmeter. In dem Haus sind 13 Wohneinheiten und zwei Gewerbeeinheiten untergebracht. Im Januar 2001 wurde die Sanierung durch eine Urkundenverleihung und Förderungsübergabe aus dem Friedrich-Prinz-Fond? ausgezeichnet. Eine Kanonenkugel aus dem Dreißigjährigen Krieg steckt heute noch in dem Haus.

Lage


Weblinks


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Augsburger Straßen | L | Lange Gasse


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis