Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | K | Kulturpark Rotes Tor


Kulturpark Rotes Tor

Die Kombination von Augsburger Puppenkiste, dem Puppentheatermuseum Die Kiste, Künstlerateliers? und Pflegeplätzen.

Allgemeines

Geschichte

Den Kulturpark Rotes Tor eröffnete man 2001. Er kostete etwa 10 Mio. €.

Im April 2014 eröffnete eine Wasserausstellung im Kulturpark Rotes Tor im Oberen Brunnenmeisterhaus. Erstmals war eine neue Ausstellung im Verbindungsbau zwischen dem Wasserwerk und dem Roten Tor der Öffentlichkeit zugänglich: "Wasserbau und Wasserkraft, Trinkwasser und Brunnenkunst in Augsburg".

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th85---ffffff--ausstellung_rotes-tor_regio_klu_2014.jpg.jpg

Bild: Die erstmals öffentlich gezeigte Ausstellung im Kulturpark Rotes Tor dokumentiert Architektur-, Technik-, Kultur- und Naturdenkmäler der historischen Augsburger Wasserwirtschaft. Die Ausstellung kann ebenso wie die beiden angrenzenden Wassertürme des Wasserwerks am Roten Tor am kommenden Sonntag kostenlos besichtigt werden. Foto: Regio Augsburg Tourismus GmbH/klu.

Details

Adresse

Weblinks


Hauptseite | Kultur und Bildung | K | Kulturpark Rotes Tor


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis