Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Immobilien und Wohnen | Kleingärten | Kleingartenanlage am Brunnenbach


Kleingartenanlage am Brunnenbach

eine Kleingartenanlage in Haunstetten am Brunnenbach

Allgemeines

Die Kleingartenanlage am Brunnenbach in Haunstetten besteht aus etwa 50 Gärten und liegt entlang des Kleingartenweges?. Die Anlage gehört dem Stadtverband Haunstetten der Kleingärtner e. V.?, dem auch die Kleingartenanlage Lochbachgärten Süd?, die Kleingartenanlage Brunnenbachwiesen?, die Kleingartenanlage am Waldrand? und die Kleingartenanlage Lochbachgärten Nord? gehören.

Brunnenbach bei Haunstetter Kleingartenanlage
Brunnenbach bei Haunstetter Kleingartenanlage Am Brunnenbach 2014. By Mailtosap (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Geschichte

Errichtet wurde die Kleingartenanlage Am Brunnenbach 1966.

2008 versprach der damalige Oberbürgermeister? Dr. Kurt Gribl bei einem Besuch der Anlage, die Kleingartenanlage am Brunnenbach an die Augsburger Kanalisation anschließen zu lassen.

2012 sollten die Kleingartenanlage Brunnenbachwiesen? sowie Am Brunnenbach ans städtische Kanalnetz angeschlossen werden, die Stadt Augsburg wollte 50.000 Euro dafür bereitstellen und im Haushalt? 2013 noch einmal 150.000 Euro anmelden. 2012 wurde ein Leerrohr für die Beleuchtung des Kleingartenweges? verlegt.

Im November 2013 stellten die Freien Wähler an den damaligen Oberbürgermeister? Dr. Kurt Gribl den Antrag, im Kleingartenweg? in Haunstetten einen Abwasserkanal zu bauen und an den Kanal der Krankenhaustraße anzuschließen. Die Gemeinschaftstoiletten der am Mittelbach? liegenden Kleingartenanlage sollten an diesen Kanal an geschlossen werden und die dortigen WC-Gruben sollten gereinigt und verfüllt werden.

Bis 2015 hatten die Kleingärtner ihren finanziellen Beitrag zum Kanalanschluss in Höhe von 80 Euro je Parzelle geleistet, mussten aber gleichzeitig noch für die Wartung und das Abpumpen der Abwässergruben auf ihrem Gelände sorgen, was knapp 5.000 Euro im Jahr kostete.

2016 führte das Grünordnungsamt? den Anschluss der Kleingartenanlage Am Brunnenbach an das Augsburger Kanalnetz durch. Allerdings wurde durch die Verlegung des Kanalrohres das 2012 verlegte, bis dahin aber nicht belegte Leerrohr wieder zerstört.

Im August 2016 kamen Überlegungen auf, bei der Kleingartenanlage Brunnenbach zusätzliches Grabeland auszuweisen. Hier sollten Kleingärtner aktiv werden können, denen eine eigene Parzelle zu viel ist, die aber trotzdem eigenes Gemüse anbauen wollen. Außerdem plante man eine Streuobstwiese bei der Anlage.

Details

Im Süden der Kleingartenanlage Am Brunnenbach schließen sich die Kleingartenanlage Brunnenbachwiesen? und der Haunstetter Wald? an.

Lage


Weblinks


Hauptseite | Immobilien und Wohnen | Kleingärten | Kleingartenanlage am Brunnenbach


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis