Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Anreise und Verkehr | Weitere Verkehrsthemen | Kleine Ostumgehung


Kleine Ostumgehung

Eine wichtige Augsburger Hauptverkehrs- und Erschließungsstraße.

Allgemeines

Geschichte

Erste Stufe des Ausbaus der Kleinen Ostumgehung war die Vierspurigkeit der Bürgermeister-Wegele-Straße?.

Anders als geplant, begann der Ausbau der kleinen Ostumgehung nicht im Mai 2011, sondern erst zu Pfingsten 2011. Zweitens verkürzte man den Ausbau entgegen der Planungen. So wurde der Abschnitt der Meraner Straße? auf Höhe des Kauflands? ausgeschlossen, weil man bei einem Einbezug noch 250.000 Euro für Schranken am Localbahnübergang hätte ausgeben müssen. In der Meraner Straße? wurde auf fast einem Kilometer die Vierspurigkeit hergestellt. Dazu kamen Geh- und Radwege, Grünstreifen und Abbiegespuren an manchen Stellen – für insgesamt mehr als drei Mio. €.

Offiziell für den Verkehr freigegeben wurde die Kleine Ostumgehung am 18. Juni 2012.

Details

Weblinks


Hauptseite | Anreise und Verkehr | Weitere Verkehrsthemen | Kleine Ostumgehung


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis