Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Pop | Klaus & Norbert Altstetter


Klaus & Norbert Altstetter

Ein Augsburger Gebrüder-Duo mit funkig-fetzigem und souligem Repertoire.

Allgemeines

Die Augsburger Allgemeine sprach von "funkig-fetzigen Nummern mit tiefschwarzem Reggae bis hin zu effektvoll bombastischen Parts mit sonnig-souligen Liedern" in einem Artikel über das hier vorgestellte Duo.

Geschichte

1976 schloss sich Klaus Altstetter (geboren am 25. Januar 1959), Komponist, Arrangeur und Texter als Gitarrist der Gruppe Düsterwald an. 1979 sprang er ab, um die Gruppe Panama Red zu etablieren. Danach spielte er bis 1984 bei der Groove City Band.

Sein Bruder, Norbert "Mops" Altstetter (geboren am 16. April 1954), betätigte sich seit 1972 als Musiker und Tontechniker in Osnabrück, Oldenburg, Bremen und Hamburg. Dort stieß er zu Bands wie "Gain" und "Nordwind" sowie den Studios Mobile Sounds (Delmenhorst) und Rüssel (Hamburg). Danben leitete er über drei Jahre eine Musikschule in Delmenhorst.

Als Norbert Altstetter wieder nach Augsburg kam, gründete er 1984 zusammen mit Frank Schneider die audionova production?, zu der 1985 auch sein Bruder Klaus stieß. Im gleichen Zeitraum entstand die Gruppe Partypack, mit der die beiden Brüder 1987 den Rock-Förderpreis der Stadt Augsburg erhielten.

Details

Diverse Aufnahmen als Sessionmusiker festigten den Ruf der Altstetter-Brüder als außergewöhnliche Musiker, die nicht nur griffige und kompakte Arrangements zu fertigen wussten, sondern auch mit ihren technischen Fähigkeiten viele neue Impulse gaben.

Diskographie

  • Panama Red: Limited (mit Klaus Altstetter) (LP 1981)
  • Partypack (mit Klaus & Norbert Altstetter) (LP 1987)

Weblinks


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Pop | Klaus & Norbert Altstetter


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis