Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | Bevölkerung Augsburg | Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage


Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage

Auch als Mormonen bezeichnet. Eine weltweite Religion mit etwa 13 Millionen Mitgliedern in etwa 160 Ländern.

Allgemeines

Die Mormonen wurden 1830 in den USA gegründet oder „wiederhergestellt“, wie die Mitglieder sagen. Laut Eigenauskunft sind die Lehren und Grundzüge der Kirche Jesu Christi dieselben wie in der Urkirche. Führer der Organisation sind Propheten. Sie sollen die Kirche durch die Zeiten führen.

Die Mormonen wollen ihren Mitmenschen die frohe Botschaft Christi weitertragen. Sie ist neben der Bibel im so genannten Buch Mormon niedergelegt, das eine Heilige Schrift der Ureinwohner Amerikas sein soll.

Die Mitglieder der Kirche Jesu Christi sollen sich durch hohe moralische Werte auszeichnen und durch ein starkes religiöses Pflichtgefühl.

Die Familie wird als Basis der Kirche gesehen, weshalb die Familie für die Mitglieder auch an erster Stelle stehen soll.

Wichtig ist den Mitgliedern der Beistand für Hilfsbedürftige, egal woher und von welcher Hautfarbe.

Mormonen in Augsburg

Kirchengebäude

Das Kirchengebäude der Mormonen liegt am Alten Postweg. 14 Monate lang hat man daran gebaut. Baubeginn war im Juni 2007. Benutzt wird das Gebäude seit 2008. Die Architektur unterscheidet sich stark von Kirchen, wie sie Bayern kennt und erinnert eher an amerikanische Kirchenbauformen. Auf dem Dach thront markant ein kleines Türmchen, eine Art Dachreiter, doch ohne Glocken. Er hat die Funktion einer energiesparenden Klimaanlage.

Im Inneren der Kirche ist alles barrierefrei und Bänke wie Stühle sind gepolstert, der Boden mit Teppichboden belegt. Ebenfalls anders als in sonstigen Kirchen ist das Taufbecken. Es ist wirklich ein Taufbecken. Dort kann durch vollständiges Untertauchen getauft werden.

Das Kirchengebäude wird aber nicht nur für Gottesdienste genutzt. Auch zu sportlichen, kulturellen und geselligen Anlässen öffnen sich die Türen. Deshalb gibt es in dem Gebäude auch eine Küche und einen Mehrzweckraum, der für Basketball genutzt werden kann. Zusätzlich gibt es einen Raum für genealogische Forschung. Er steht auch der Öffentlichkeit gratis zur Verfügung.

Das Gesamtgelände umfasst etwa 6.500 Quadratmeter – inklusive Parkplätzen vor der Kirchentür.

Genealogische Forschungsstelle

In Räumen ihres Gemeindezentrums betreiben die Mormonen in Augsburg eine genealogische Forschungsstelle:

Forschungsstelle der Gemeinde Augsburg
Konrad-Zuse-Straße? 6a
86159 Augsburg

Tel. 0821/5899068
Öffnungszeiten: Dienstags u. Donnerstags jeweils von 16-19 Uhr

familysearch.org ist die offizielle Seite der Mormonen zur Ahnenforschung. Die Filmbestellung kann über films.familysearch.org erfolgen. Ein Film kostet in der Ausleihe ein paar Euro, die gleich abgebucht werden. Der Film selber geht zur Forschungsstelle. Von dort erfolgt ein Anruf zwecks Festlegung eines Termines zum Ansehen des Films. Es stehen drei Lesegeräte zur Verfügung.

Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | Bevölkerung Augsburg | Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis