Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Gesundheit und Soziales | K | Kindergärten | Internationales Kinderhaus


Internationales Kinderhaus

IKA, Elterninitiative Internationales Kinderhaus Augsburg e. V.

Allgemeines

Das internationale Kinderhaus Augsburg ist ein zweisprachiger Kindergarten, der sich bis 2013 in Lechhausen befand, heute aber im Textilviertel angesiedelt ist. Es ist die einzige Einrichtung in Augsburg mit englisch-deutschem Konzept. Das IKA betreute bis 2013 etwa 50 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren in zwei Gruppen. Heute können etwa 100 Kinder in zwei Krippen-, zwei Kindergarten- und einer Hortgruppe betreut werden. In dem internationalen Kindergarten werden Kinder aus allen Kulturen aufgenommen, sowohl Kinder, die zweisprachig aufwachsen, als auch Kinder aus einsprachigen Familien, deren Eltern an der frühzeitigen Förderung einer zweiten Sprache gelegen ist. Die Elterninitative, die den Kindergarten trägt, bevorzugt Eltern, die sich für die Belange der Kinder und des Kindergartens einsetzen möchten.

Geschichte

Gegründet wurde der englisch-deutsche Kindergarten 2004.

Im Dezember 2009 bekam das Internationale Kinderhaus Augsburg den Zuschlag für die Trägerschaft einer neuen Kindertagesstätte auf dem Gelände der ehemaligen Kammgarnspinnerei Augsburg. Dort wollte man ein vollwertiges Kinderhaus mit den zusätzlichen Segmenten Krippe und Hort? aufbauen.

Im Januar 2010 lobten das Stadtplanungsamt? der Stadt Augsburg gemeinsam mit dem Trägerverein des IKA einen Ideen- und Realisierungswettbewerb aus, um die neue Kindertagesstätte aus städtebaulicher Sicht bestmöglichst zwischen den denkmalgeschützten Gebäuden Kammgarnmoschee? und Färberturm zu integrieren. Der Gewinner des Wettbewerbs war das Büro löhle neubauer architekten bda. Dieses Büro wurde im Sommer 2010 mit der weiteren Planung des Projekts beauftragt. Geplant war damals, bis spätestens im September 2013 den Betrieb im neuen Kinderhaus aufzunehmen.

Im Mai 2012 wurde das internationale Kinderhaus Augsburg als Schwerpunkt-Kita "Sprache & Integration" im Rahmen des Projekts "Frühe Chancen" vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ausgewählt und mit zusätzlichen Mitteln gefördert. So konnte eine halbe Stelle für eine Fachkraft eingerichtet werden, sich sich der Sprachförderung der Kinder annimmt.

Nach langer Planungsphase begann man die neue Kindertagesstätte auf dem ehemaligen AKS-Gelände im Augsburger Textilviertel am 1. Juli 2012 zu bauen. Der Neubau wurde vom Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen?, der Stadt Augsburg und der Kinderhaus-Stiftung der Patrizia gefördert.

Am 1. September 2013 konnten das neue Gebäude im Augsburger Textilviertel bezogen und neue Gruppen eröffnet werden. Im neuen Kinderhaus war ausreichend Platz für etwa 100 Kinder in zwei Krippen-, zwei Kindergarten- und einer Hortgruppe.

Details

Als Schwerpunkt-Kita für Sprache und Integration legt der Kindergarten sehr großen Wert auf den erfolgreichen Spracherwerb, denn er legt den Grundstein für spätere Erfolge in Bildung und Beruf und für Integration. Deshalb sind die die sprachpädagogische Arbeit mit den Kindern, die Begleitung und Unterstützung zum Thema Spracherwerb und -förderung und die Zusammenarbeit mit und Beratung von Eltern zu Fragen der Sprachentwicklung und -förderung Hauptaugenmerk der Arbeit des Kindergartens. Der Kindergarten wendet dabei die Immersionsmethode an und hat eine Kultur des bewussten Umgangs mit Sprache und des bewussten Sprechens aufgebaut.

Durch die Teilnahme am Bundesprogramm Schwerpunkt-Kita "Sprache und Integration" befasst sich der Kindergarten noch intensiver und professioneller mit dem Thema Sprache. Bis dahin stand die Vermittlung der englischen Sprache im Vordergrund. Danach wurde der Kindergarten in die Lage versetzt, auch auf mehrsprachige Kinder bzw. auf Kinder, in deren Familien kein Deutsch gesprochen wird, zu konzentrieren und sie beim erfolgreichen Erwerb der deutschen Sprache zu unterstützen.

Ziel sprachpädagogischen Arbeit des Kindergartens ist es heute, den Erwerb der deutschen wie der englischen Sprache gleichwertig und professionell zu begleiten.

Bis 2013 war der Kindergarten in einem Nebengebäude der Birkenau-Grundschule? untergebracht. Es gab zwei große Gruppenräume und einen Kleingruppenraum. Im Sommer konnte ein großer eingewachsener Garten mit Trampolin, Rutsche, Kletterkarussell, Kletterwänden und Hochbeeten genutzt werden. Einmal pro Woche war Turnen in der Schulturnhalle angesagt, zweimal pro Woche Vorschulunterricht mit Montessori-Materialien und Teilen des Würzburger Sprachprogramms.

Auch heute sind musikalische Früherziehung und naturwissenschaftliche Experimente Teil des Programms. Gesundes Frühstück, Zahlenland und andere Projekte runden das Kindergartenerlebnis im internationalen Kinderhaus Augsburg ab.

Das pädagogische Team besteht aus verschiedenen pädagogischen Fachkräften (ErzieherInnen, KinderpflegerInnen und Sozial-PädagogInnen), die von englisch-muttersprachlichen AssistentInnen unterstützt werden. Nach dem Prinzip "One person, one language" arbeiten in jeder Gruppe mindestens eine englisch- und eine deutschsprachige pädagogische Fachkraft. Sie sprechen jeweils in ihrer Muttersprache und verstehen die entsprechend andere Sprache ausreichend.

Getragen wird das internationale Kinderhaus von dem Verein Internationales Kinderhaus Augsburg e.V. Dieser Verein will möglichst vielen Augsburger Kindern ein frühe Mehrsprachigkeit ermöglichen.

Öffnungszeiten

Mo – Fr 7:30 - 17:00 Uhr

Im Rahmen der Öffnungszeiten können Eltern je nach individuellem Bedarf flexible Betreuungszeiten buchen. Diese sollten täglich mindestens 4 Stunden und können höchstens 9 Stunden umfassen. Die Kernzeit, in der alle Kinder anwesend sein sollten, ist von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr. Im Kindergarten wird jeden Tag von Eltern ein gemeinsames Mittagessen angeboten. Alternativ besteht die Möglichkeit, das Essen von einem Catering-Service liefern zu lassen

Adresse

Internationales Kinderhaus Augsburg
Elterninitiative Internationales Kinderhaus Augsburg e.V.
Schäfflerbachstraße? 28
86153 Augsburg

Tel. 0821/65054808
Fax. 0821/65054809
E-mail: [email protected]

Bürozeiten sind Mo-Fr von 9 - 12 Uhr.


Weblinks


Hauptseite | Gesundheit und Soziales | K | Kindergärten | Internationales Kinderhaus


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis