Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Tradition und Geschichte | Spezialthemen | Industrialisierung in Augsburg


Industrialisierung in Augsburg

Allgemeines

Die Frühindustrialisierung brachte eine große Veränderung der Arbeitssituation, die ebenso große Auswirkungen auf die Familien hatte. Zum einen stieg die Arbeiteranzahl in Augsburg rasch. 1831 zählte man 1.236 Arbeiter, die in industriellen Betrieben beschäftigt waren. 1847 waren es schon 4.243 Arbeiter, dazu kamen noch 1.410 in der Handweberei.

Auch immer mehr Frauen und Mütter mussten als Tagelöhnerinnen oder Arbeiterinnen in den Fabriken zum Lebensunterhalt ihrer Familien beitragen, so dass ihre kleinen Kinder oft stundenlang unbeaufsichtigt waren, während sich die Größeren herumtrieben.

Weblinks


Hauptseite | Tradition und Geschichte | Spezialthemen | Industrialisierung in Augsburg


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis