Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | H | Hintersberger, Johannes


Hintersberger, Johannes

ein bayerischer Unternehmensberater, CSU -Politiker und Mitglied des Bayerischen Landtags?

Leben und Wirken

Johannes Hintersberger wurde am 27. Dezember 1953 in Augsburg (Lechhausen) geboren. Der Vater Fritz Hintersberger? war 30 Jahre lang Stadtrat und hat die CSU in Lechhausen mitgegründet.

Während seiner Gymnasialzeit lernte Johannes Hintersberger seine heutige Frau kennen. Nach dem Abitur heiratete er sie und war von 1975 bis 1977 bei der Bundeswehr, wo er als Oberstleutnant der Reserve geführt wird.

Er studierte an der Universität Augsburg und machte das Staatsexamen in Germanistik, Geschichte und Katholischer Theologie. In den Politikwissenschaften legte er das Magisterexamen ab. Er bildete sich in der Betriebswirtschaft weiter und war Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung. An der Universität Augsburg war er Sprecher des RCDS?.

Johannes Hintersberger auf dem Schwabentag, Augsburg 2016

Johannes Hintersberger trat 1971 in die CSU ein. Ortsvorsitzender der CSU in Lechhausen wurde er 1992, stellvertretender Bezirksvorsitzender der CSU Augsburg 1997. Das blieb er bis 2011. In diesem Jahr wurde er CSU Bezirksvorsitzender und Mitglied des CSU-Parteivorstands in Augsburg.

Von 1983 bis 1990 und von 2002 bis 2003 war Hintersberger leitender Angestellter der Handwerkskammer für Schwaben. Hier spezialisierte er sich auf das Thema Weiterbildung und setzte sich für die Forschung und Qualität der Ausbildung ein.

Berufsmäßiger Stadtrat und gleichzeitig Wirtschaftsreferent? der Stadt Augsburg war Johannes Hintersberger von 1990 bis 2002. 2002 wurde er ehrenamtlicher Stadtrat und wirtschaftspolitischer Sprecher der CSU -Fraktion Augsburg.

1994 wurde Hintersberger Beirat Betriebswirte des Schwäbischen Handwerks, 1998 Aufsichtsrat der Güterverkehrszentrum Augsburg, Gersthofen, Neusäß GmbH? und 2001 Aufsichtsrat des Informationstechnologischen Gründerzentrums Augsburg GmbH?. Darüber hinaus hatte er einen Lehrauftrag an der Universität Augsburg in Wirtschaftsgeographie und saß im Verwaltungsrat der Augsburger Schwabenhallen und Messe GmbH?.

Von 1995 bis 2002 engagierte er sich als Jugendleiter und Aufsichtsrat des FCA, von 1985 bis 2001 als Beirat des Marketing Clubs Augsburg?, als Aufsichtsrat der Flughafen GmbH Augsburg? von 1990 bis 2003, als Beiratsvorsitzender der Regio Augsburg Tourismus GmbH von 1997 bis 2002. 2006 wurde er Mitglied im Diözesanrat? der Diözese Augsburg, 2007 stellvertretender Vorsitzender der katholischen Sozialstation Augsburg-Lechhausen? und 2009 Vorsitzender der Tourismus Regio Augsburg GmbH?.

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--johannes_hintersberger_arno_01.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--johannes_hintersberger_arno_02.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--johannes_hintersberger_arno_03.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--johannes_hintersberger_arno_04.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--johannes_hintersberger_arno_05.jpg.jpg

Im Jahr 2003 wählten die Bürger Johannes Hintersberger im Wahlkreis Augsburg-West direkt in den Bayerischen Landtag?. Er erreichte einen Erststimmenanteil von 55,6 Prozent gegenüber dem SPD -Kandidaten Willi Leichtle?, der nur 21,9 Prozent erreichte. Für die CSU-Fraktion arbeitete er im Ausschuss für Umwelt- und Verbraucherschutz und wurde Mitglied des Ausschusses für Eingaben und Beschwerden.

Johannes Hintersberger wurde im Oktober 2013 Staatssekretär im bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat. Gleichzeitig schied er als Mitglied im Umweltausschuss und im Petitionsausschuss des Bayerischen Landtags? aus.

Am 1. Juli 2015 übernahm Johannes Hintersberger die Funktion eines Staatssekretärs im bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration.

Im Februar 2017 wurde Johannes Hintersberger zum Vorsitzenden des bayerischen Staatssekretärsausschusses für Barrierefreiheit ernannt, um den Abbau von Barrieren für Behinderte im Freistaat Bayern? zu koordinieren.

Der damalige bayerische Finanzminister Dr. Markus Söder überreichte im März 2017 seinen Amtsvorgängern sowie den beiden früheren Finanzstaatssekretären Franz Meyer und Johannes Hintersberger die Bayerische Finanzmedaille, die höchste Auszeichnung des Bayerischen Finanzministeriums.

Johannes Hintersberger bei "Politik im Biergarten", Augsburg 2016

Johannes Hintersberger ist verheiratet und Vater von fünf Kindern. Außerdem ist er Kuratoriumsmitglied der Universität Augsburg und Mitglied von Kolping Augsburg.

Politik

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--johannes_hintersberger_impressionen_01.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--johannes_hintersberger_impressionen_02.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--johannes_hintersberger_impressionen_03.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--johannes_hintersberger_impressionen_04.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th94---ffffff--johannes_hintersberger_impressionen_05.jpg.jpg

Johannes Hintersberger bezeichnet sich als katholischen Christen, dem das "C" im Parteinamen der CSU immer noch wichtig ist. Er schreibt: "Das bedeutet für mich unter anderem das Festhalten am christlichen Menschenbild. Dahinter stecken zwei Dinge: Der Mensch ist ein eigenverantwortliches Individuum, das sein Leben frei gestaltet. Andererseits sollte man auch seinen Platz in der Gesellschaft finden."

Teamfähigkeit will er so verstanden wissen, dass immer der Grat zwischen Individualität und Gemeinschaft gesucht werden muss. Und das heißt nichts anderes als Verantwortung zu übernehmen. In der Politik will er Werte vermitteln, die aus seinem Sein als Familienmensch erwachsen, vor allem will er ehrlich sein. Vom Reden hält er nicht viel. Sein Motto heißt "Zupacken" und in einer Welt des Überflusses sind ihm die kleinen Dinge wichtig und bedeutsam.

Für unsere Gesellschaft hält Johannes Hintersberger Vereine für sehr wichtig. Hier lernen Jugendliche miteinander umzugehen. Hier kann sich ehrenamtliches Engagement ausleben. Deshalb fördert er Vereine, wo er kann.

Johannes Hintersberger spricht auf einer Versammlung des Bürgerforums Pfersee (2016)

Er sagt, die Politik könne keine Arbeitsplätze schaffen. Ihre Repräsentanten müssten jedoch für die notwendigen Rahmenbedingungen und Anreize sorgen. Dazu gehören für ihn vor allem die Bereiche Infrastruktur, Bildung und Innovation. Und das auf der Grundlage des Subsidiaritätsprinzips, das mehr Eigeninitiative und weniger Staat möglich machen will.

Seiner Meinung nach sollten Politiker stärker die Nähe zu den Betrieben suchen, um die Probleme an der Wurzel zu packen. Es müsse das volle Repertoire der Qualifizierung und Ausbildung ausgeschöpft werden, um auf dem Weltmarkt konkurrenzfähig zu sein, denn Deutschlands wichtigste Ressource ist der Geist. In Schwaben will er innovative Impulse noch stärker fördern und die kleinen und mittleren Betriebe zu mehr Technologietransfer hinführen.

Für Augsburg selbst sieht er besonders in den Bereichen Mechatronik?, Luft-, Raumfahrt- und Antriebstechnologie wie auch in der Medien- und Umweltkompetenz eine Menge Potenzial. Dazu sei zwischen der Stadt Augsburg und dem Landkreis Augsburg eine engere Zusammenarbeit notwendig, um die Region Augsburg wirtschaftlich voran zu bringen. Vor allem sollen infrastrukturelle Maßnahmen gegenseitig abgestimmt werden, denn eine einwandfrei funktionierende Infrastruktur ist eine der Voraussetzungen für die wirtschaftliche Prosperität der Unternehmen in der Region. Dabei darf die besondere Lebensqualität in einer ländlichen Kulturlandschaft nicht vergessen werden: Sie soll durch bäuerliche Strukturen und Landschaftsschutz gehalten und weiter verbessert werden.

Hintersberger war laut Forum Augsburg? kooptiertes Landesvorstandsmitglied im Arbeitskreises Außen- und Sicherheitspolitik der CSU (ASP). Außerdem hatte er den Vorsitz der Arbeitsgruppe Wehrpolitik in der Landtagsfraktion der CSU, einer Arbeitsgruppe, in der aus dem Raum Augsburg und Schwaben auch Bernd Kränzle, Josef Miller?, Reinhard Pachner?, Georg Schmid, Max Strehle? und Beate Merk? Mitglieder waren (Stand Juli 2011).

Seiner Meinung nach braucht Bayern auch künftig wegen der Größe des Landes und seiner vielen militärischen Standorte Verwaltungseinrichtungen der Bundeswehr, wie er im Mai 2011 erklärte. Die räumliche Nähe zur Truppe und zu den Behörden vor Ort verbessere Qualität und Leistung der Verwaltung. Damit unterstützte er den Erhalt der Bundeswehrverwaltung in Bayern in Form eines Kompetenzzentrums.

Sonstiges

Johannes Hintersberger ist Mitglied der katholischen Studentenverbindung K.D.St.V. Algovia Augsburg? im Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen (CV).

Als Hobbies gibt Johannes Hintersberger auf seiner Webseite Bergwandern, Skifahren, mit dem Rad touren, Städtereisen, Schafkopf, Angeln und Kanuwandern an.

Adresse

CSU-Abgeordnetenbüro Augsburg
Johannes Hintersberger MdL
Heilig-Kreuz-Straße 24
86152 Augsburg

Tel. 0821/154190
Fax. 0821/50894368
E-Mail: landtag(@)hintersberger.info


Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | H | Hintersberger, Johannes


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis