Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | H | Hasel, Reinhold


Hasel, Reinhold

Reinhold Wilhelm Hasel; Dipl. Verwaltungswirt (FH), Augsburger Psychiatrie-Erfahrener und Kämpfer für eine bessere Psychiatrie.

Leben und Wirken

Geboren wurde Reinhold Hasel am 27. Oktober 1957. 1990 schloss er die Abendrealschule Augsburg ab, danach besuchte er die Bayerische Beamtenfachhochschule.

Mit 27 Jahren begannen die Psychiatrie-Erfahrungen von Reinhold Hasel. Im Laufe seines Lebens litt er unser schizophrenen Schüben, aber auch unter Depressionen und Angstzuständen bzw. Verfolgungswahn.

Seit 2001 arbeitet Reinhold Hasel im Behindertenbeirat der Stadt Augsburg, um sich für Menschen mit psychischen Erkrankungen einzusetzen, denn er kennt die Vorurteile der Umwelt bzw. die Unkenntnis der Menschen, was psychische Erkrankungen sind. Seit 2006 ist er dort Fachbereichssprecher.

2007 wurde Reinhold Hasel Pressesprecher und 2008 Vorstand im Bayerischen Landesverband Psychiatrie-Erfahrener e. V., in dessen Bundesvorstand er auch mitwirkte. Ebenalls seit 2007 organisiert Reinhold Hasel mit dem Schwäbischen Schaustellerverband? den Augsburger Plärrerrundgang des Behindertenbeirates, an dem ca. 120 Menschen mit geistiger und psychischer Behinderung teilnehmen.

2010 wurde Reinhold Hasel Mitglied im Geschäftsführenden Vorstand des Bundesverbandes Psychiatrie-Erfahrener e.V.

Reinhold Wilhelm Hasel heiratete am am 12.09.2014 Andrea Hasel, geb. Platzer.

Intentionen

Ein wichtiges Ziel von Reinhold Hasel ist der Ausbau von Tagesstätten für psychisch Kranke und dass solche Tagesstätten auch an Wochenenden und Feiertagen geöffnet haben und Mahlzeiten anbieten.

Psychisch Kranke sollten zumindest über ihre Medikamente und deren Nebenwirkungen informiert werden, auf das Bett fixierte Patienten eine ständige Begleitung bekommen, damit nicht eine zusätzliche Traumatisierung statt findet. Und auch wenn die Belastungen für Ärzte und Pflegepersonal in einer Einrichtung wie dem BKH Augsburg enorm sind, dürften Mediziner und Pflegekräfte gegenüber Kranken nicht abstumpfen.

Besonders engagiert kämpft Reinhold Hasel gegen Fixierungen in der Psychiatrie, denn sie sind oft lebensbedrohend, wie zahlreiche Fälle belegen. Das "unselige Fixierungswesen" müsse endlich in menschenwürdigere Bahnen gebracht werden. Umgehend müssten Zwangsbehandlungen in der Psychiatrie eingestellt und geeignetere Maßnahmen zur Deeskalation und Beruhigung von Patienten gefunden werden. Fixierungen seinen in Bayern noch viel zu häufig und dauerten viel zu lange an. Auch die praktizierte Verweigerung von Flüssigkeit, schmerzhafte, zu feste, die Atmung behindern Fesselungen, Erzwingung einer schmerzhaften starren und unnatürlichen Kopf- und Körperhaltung, dadurch bedingte Behinderung des dringend notwendigen Schlafes, und nicht zuletzt die Verweigerung bzw. Erniedrigung beim Wasserlassen sind laut Hasel Methoden der Folter und Traumatisierung und nicht der Heilung.

Auszeichnungen

2014 Bundesverdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland von Bundespräsidenten Joachim Gauck; überreicht im Sommer 2015 im Augsburger Rathaus.

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--bundesverdienstmedaille-hasel-2015_1.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--bundesverdienstmedaille-hasel-2015_2.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--bundesverdienstmedaille-hasel-2015_3.jpg.jpg

Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | H | Hasel, Reinhold


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis