Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Augsburger Straßen | H | Hambacher Weg


Hambacher Weg

eine Augsburger Straße, die zum 36. Stadtbezirk (Haunstetten-Süd?) und damit zum Planungsraum XIII (Haunstetten-Siebenbrunn) gehört; Postleitzahl 86179

Allgemeines

Der Hambacher Weg in Augsburg führt in süd-nördlicher Richtung von der Ruländerstraße? zur Thurgauerstraße?.

Benannt ist der Hambacher Weg nach dem Ort Hambach, der heute ein Teil von Neustadt an der Weinstraße ist. Er liegt in dem Weingebiet Pfalz. Das berühmte "Hambacher Fest" vom 27. Mai bis 1. Juni 1832 auf dem Hambacher Schloss bei Hambach in der damals zu Bayern gehörigen „Rheinpfalz“ gilt als Höhepunkt bürgerlicher Opposition in der Zeit der Restauration und zu Beginn des Vormärz. Die Festteilnehmer forderten nationale Einheit, Freiheit und Volkssouveränität und wandten sich gegen die restaurativen Bemühungen des Deutschen Bundes.

2013 Pfälzerwald 053 Hambacher Schloss
Hambacher Schloss - Blick vom Sühnekreuz am Rittersberg 2013 von Steffen 962 (Eigenes Werk) [CC0], via Wikimedia Commons

Geschichte

Details

In der etwa hundert Meter langen Straße Hambacher Weg Augsburg gilt Tempo 30. In der Straße befinden sich insgesamt 24 Reihenhäuser, von denen etwa die Hälfte auf jeder Straßenseite genau gleich gebaut ist und der jeweiligen Gegenseite entspricht. Zu den Reihenhäusern gehören jeweils schmale Gartenanteile.

Lage


Weblinks


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Augsburger Straßen | H | Hambacher Weg


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis