Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Augsburger Straßen | H | Händelweg


Händelweg

eine Augsburger Straße im 36. Stadtbezirk (Haunstetten-Süd?), der zum Planungsraum XIII (Haunstetten-Siebenbrunn) gehört; die Postleitzahl lautet 86179

Allgemeines

Der Händelweg in Augsburg ist nach dem Komponisten Georg Friedrich Händel benannt. Es handelt sich um einen viele Hundert Meter langen Fußweg. Er geht vom Oberen Feldweg ab, überquert zweimal die Leharstraße?, verzweigt sich kurz vor dem Studentenwohnheim des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes?, wo ein Teilweg zur Brahmsstraße? weiterführt, während der Hauptstrang des Weges am Studentenwohnheim des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes? vorbei führt, um etwas versetzt den Offenbachweg? zu kreuzen und ebenfalls in der Brahmsstraße? zu enden.

Geschichte

Erst 1973 wurde der frühere Haydnweg zum Händelweg.

1979 errichtete die Stadt im Händelweg einen Spielplatz.

Details

Im zweiten Abschnitt des Händelwegs (Händelweg 5) befindet sich ein Spielplatz für Kinder im Alter von einem bis zwölf Jahren.

Der Händelweg ist von zahlreichen Bäumen gesäumt und führt teilweise an Grünanlagen vorbei. Er verbindet größere Wohnanlagen abseits des PKW-Verkehrs.

Lage


Weblinks


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Augsburger Straßen | H | Händelweg


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis