Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | G | Gutfleisch, Johannes


Gutfleisch, Johannes

ein Cellist und Konzertmanager, der in Augsburg lebt

Leben und Wirken

Johannes Gutfleisch besuchte das Augsburger Gymnasium bei Sankt Stephan. Schon in dieser Zeit war er Gaststudent am Augsburger Leopold-Mozart-Konservatorium? bei Fred Buck, Markus Wagner (Cello) und Ernst Mauss (Klavier). Anschließend studierte Johannes Gutfleisch Cello bei Brunhard Böhme an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar sowie an der Hochschule für Musik in Köln bei Claus Kanngiesser. Meisterkurse bei Harvey Shapiro und Wolfgang Boettcher sowie beim Abegg-Trio, beim Petersen-Quartett, beim Amadeus Quartett und anderen ergänzten seine Ausbildung.

2001 wurde Johannes Gutfleisch Vorspieler bei den Augsburger Philharmonikern. Er spielte u.a. im Neuen Rheinischen Kammerorchester, im Schleswig-Holstein-Festivalorchester, der Staatskapelle Weimar, in der Bayerischen Kammerphilharmonie und der Staatsphilharmonie Nürnberg.

In verschiedenen Kammermusik-Formationen war er z. B. beim Schleswig-Holstein-Musikfestival, beim Kunstfest „pèlerinages“ Weimar, beim Festival der 1000 Töne, beim Deutschen Mozartfest, in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste sowie bei zahlreichen Kammerkonzerten für das Theater Augsburg, für die Augsburger Kunstsammlungen und das Bayerische Textilmuseum zu hören. Seine Konzerte wurden mehrfach vom Bayerischen Rundfunk? aufgezeichnet.

2009 wurde Johannes Gutfleisch künstlerischer Leiter der Augsburger Musik-Reihe Zukunftsmusik.

Adresse

Johannes Gutfleisch
c/o Theater Augsburg
Kasernstraße? 4-6
86152 Augsburg

tel.: ++49 (0)821 58979779
mobil: 0163 6843200
E-Mail: info(@)klangereignis.com

Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | G | Gutfleisch, Johannes


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis