Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | G | Gschrey, Manfred


Gschrey, Manfred

Leben und Wirken

Zum ersten Mal stand der Drummer Manfred Gschrey, der am 17. April 1949 in Augsburg auf die Welt kam, 1964 mit den Quarrymen? auf der Bühne. Hier sang er die Ringo-Starr-Parts wie „Act Naturally“ oder „Yellow Submarine“.

Nach den Quarrymen? ging Gschrey, der in der Jakobervorstadt aufwuchs, zu The Smiles, später war er Mitbegründer von Team 70 und Music Circus.

Während seiner Zeit als Gastronom im Supermax in Petersdorf? spielte er mit der Supermax—Haus-Combo (Rainer Baur, Dieter Atterer) und wurde später Drummer bei der Country-Band Nashville Train.

Discographie

Zwei LPs und eine Single mit Henry Arland; Single: mit The Smiles: Baby nur Du/My Love Is Gone (1969)

Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | G | Gschrey, Manfred


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis