Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | Bildung in Augsburg | Grundschulen | Grund- und Mittelschule Augsburg-Centerville-Süd


Grund- und Mittelschule Augsburg-Centerville-Süd

Allgemeines

Die Grund- und Mittelschule Augsburg Centerville-Süd liegt in einem ehemals amerikanischen Stadtteil Augsburgs. Hier werden Kinder aus mehr als 20 unterschiedlichen Nationen unterrichtet. Das Schulprogramm sieht eine Schulentwicklung vor, die sich auch als Stadtteilentwicklung begreift. Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen vor Ort gute Lernchancen und Wege der Persönlichkeitsentwicklung zu bieten.

Geschichte

Gegründet wurde die Schule 1999 als Volksschule Centerville-Süd. Zur gleichen Zeit entstand um die Schule herum nach dem Abzug der Amerikaner? ein neues Stadtviertel mit einer multikulturellen Bevölkerung.

Im Oktober 2016 wurde in einem Flur der Centerville-Schule Pfefferspray versprüht, was zu Atembeschwerden, Bauchschmerzen und Übelkeit bei vielen Schülern führte. Einige Kinder verbrachte man vorsorglich in medizinische Betreuung.

Details

Auszeichnungen

  • 2005 Preis des Kommunalen Energiemanagements als energie-effizienteste Schule Augsburgs
  • 2006 Augsburger Zukunftspreis; Innovationspreis für Innere Schulentwicklung „i.s.i.“ der Stiftung Bildungspakt Bayern

Adresse

Weblinks


Hauptseite | Kultur und Bildung | Bildung in Augsburg | Grundschulen | Grund- und Mittelschule Augsburg-Centerville-Süd


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis