Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Jazz | Götz Tangerding Trio


Götz Tangerding Trio

Eine Augsburger Jazz-Formation, die zwischen 1981 und 1986 auftrat.

Allgemeines

"Das Trio entstand mit der Absicht", so Götz Tangerding, "auf Dauer eine Gruppe zu haben, in der die Mitglieder gleichwertige Partner sind und sich jeder verantwortlich fühlt für die musikalischen Ideen."

Obgleich das Dreiergespann erst gar nicht versuchte, andere Stilarten zu kopieren, standen sie in einer vom Bill Evans Trio sowie von Don Pullen und Tete Montoliu inspirierten Tradition.

Ins Leben gerufen wurde die Formation 1981 von Götz Tangerding und Rudolf Roth, die sich bereits seit vielen Jahren kannten. Als wirklich neuer Mann stieß Christian Stock als Kontrabassist hinzu. Das Trio unternahm Tourneen nach Griechenland und Portugal und spielte die Alben "Chrystallizations" und "A la Ala - A Voice in Jazz" ein.

Geschickt achteten sie auf die Balance zwischen Klavier, Schlagzeug und Kontrabass, um eine flexible und klare Dichte zu erzielen. In ihren Soli zeigten sie Gefühl für Spannung und natürlich warmen Ton. Stilistisch verarbeiteten sie swingorientierten Jazz verschiedener Stilrichtungen unter Einbeziehung lateinamerikanischer Rhythmen und Elementen der abendländischen Musik. Ihr Repertoire bestand aus Eigenkompositionen sowie Standards, unter anderem von Benny Golson, Thelonius Monk, Charles Minques und Joe Simple.

1986 benannte sich die Gruppe in Heart Beat Jazz Trio um.

Besetzung

  • Götz Tangerding (p)
  • Rudolf "Rudi" Roth (dr, perc)
  • Christian Stock (bs)

Discographie

LPs: Crystallizations (1981); A la Ala - A Voice In Jazz (1982)

Weblinks


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Jazz | Götz Tangerding Trio


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis