Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Anreise und Verkehr | Weitere Verkehrsthemen | Brücken | Gögginger Wertachbrücke


Gögginger Wertachbrücke

eine Augsburger Brücke, Brückennummer BAS 55631

Allgemeines

Die Gögginger Wertachbrücke verbindet über die Wellenburger Straße Göggingen mit Wellenburg?. Sie ist 18 Meter breit und überspannt die Wertach auf einer Länge von etwa 44 Meter. Die Brückenfläche beträgt rund 800 Quadratmetern. Der Brückenüberbau besteht aus einer Spannbetonplatte mit sieben Hohlkästen. In den Hohlkästen befinden sich Leitungen für Gas und Wasser. Es handelt sich um eine Balkenbrücke.

Geschichte

Die Gögginger Wertachbrücke wurde 1978 fertig gestellt.

Im Sommer 2010 untersuchte man das Bauwerk und stellte fest, dass der Brückenüberbau durch Frostaufbrüche und Chlorid-Eintrag in den Beton schwer geschädigt war. Betroffen war zum einen der Konstruktionsbeton, der unter dem Fahrbahnbelag lag. Über undichte Fugen im Brückenbelag konnte chloridhaltiges Wasser die Brückenabdichtung unterwandern und in den Konstruktionsbeton eindringen. Dadurch löste sich der Konstruktionsbeton stellenweise bis zu einer Tiefe von zwölf Zentimetern auf. Deshalb lag in einigen Bereichen der Bewehrungsstahl komplett frei. Vor allem die Bewehrung im Schrammbordbereich zwischen Geh-, Radweg und Straßenbereich. Diese Bewehrung ist für die Standsicherheit der Kragarme verantwortlich. Sie wurde durch Chloride zerstört. Auf den Kragarmen befinden sich die Geh- und Radwege. Gründe für die Beschädigungen waren Frost und Streusalzeinsätze. Damals ging man von etwa einer Mio. € Sanierungskosten aus. Um den Kragarm nicht zu belasten, führte man den motorisierten Verkehr zur Bauwerksmitte hin.

Weitee Beschädigungen der Brücke stellte man an den Spanngliedern und der konstruktiven Bewehrung in den Hohlkästen fest. In fünf der sieben Hohlkästen drang chloridhaltiges Wasser ein. Dies geschah über die sieben Schachtdeckel, die von der Fahrbahn her als Zugang zu den Versorgungsleitungen der Stadtwerke Augsburg dienen und andererseits über die in den beiden äußeren Hohlkästen liegenden Längsleitungen der Bauwerksentwässerung. Auch erste Schäden an den für die Tragfähigkeit maßgebenden Spanngliedern sowie Korrosion an der konstruktiven Bewehrung rund um die Schachtdeckel wurden festgestellt.

Am 1. März 2011 sperrte man die Gögginger Wertachbrücke für Schwerlastverkehr. Damit sollten weitere Beschädigungen durch die Schwingungen, die der Schwerlastverkehr auslöst, vermieden werden. Außerdem wollte man Schwerlast-Begegnungsverkehr auf der Brücke vermeiden. Den Bus-Verkehr? hielt man durch Sondergenehmigungen aufrecht.

Im Juni 2012 beschloss der Bauausschuss?, die Gögginger Wertachbrücke zu sanieren.

Am 4. März 2013 begann die Sanierung der Gögginger Wertachbrücke, nachdem Vorarbeiten schon stattgefunden hatten. Nun gab die Stadt an, dass die Maßnahme etwa 1,1 Mio. € kosten sollte. Man sperrte die Brücke halbseitig, beschränkte das zulässige Gesamtgewicht ist auf 3,5 Tonnen und regelte per Ampelschaltung den Verkehr. Während der Sanierung erneuerte man die Übergangskonstruktion, die Abdichtung, die Brückenkappen und setzte den Beton mit Betonabtrag durch Höchstdruckwasserstrahlen instand.

Die Wertachbrücke in der Wellenburger Straße wurde im Mai 2013 mehrere Tage für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Nur Fußgänger und Radfahrer konnten die Brücke passieren. Grund waren Sanierungsarbeiten an der Wertachbrücke. Im Zuge der Bauarbeiten zur Erneuerung der Gögginger Wertachbrücke wurde die Brücke am Wochenende vom Samstag, 21. September 2013 bis Montag, 23. September 2013 ein zweites Mal für den gesamten Verkehr gesperrt. Deshalb musste auch die Buslinie 38 umgeleitet werden.

Details

Da die Gögginger Wertachbrücke zu niedrig gebaut wurde und eine Gefahr durch Verklausung bei Hochwasser darstellt, gibt es Pläne, die Brücke anzuheben.

Neben der Gögginger Wertachbrücke befindet sich ein Parkplatz auf der Gögginger Seite. Von hier aus starten Jogger, Nordic-Walker oder Spaziergänger, die sich entlang der Wertach oder Richtung Wellenburg? bewegen.

Lage


Weblinks


Hauptseite | Anreise und Verkehr | Weitere Verkehrsthemen | Brücken | Gögginger Wertachbrücke


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis