Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Rock | Glumpp


Glumpp

Boogie-Rock aus Augsburg

Allgemeines

Die Band spielte von 1975 bis 1978 eigene Stücke im Stil der ZZ TOP-LP "Tres Hombres" und von Status Quo beeinflusste Nummern.

Der Bayerische Rundfunk? zeichnete 1976 einen Auftritt der Formation im Augustanasaal? auf.

Als Gitarrist Dave Hollstein 1977 die Gruppe verließ und die Blues-Combo Harry Homely mitbegründete, führte maßgeblich Ele Zöller die Band weiter. Als sich die Boogie-Kapelle auflöste, schloss auch er sich der Harry Homely -Mannschaft an.

Besetzung

  • Ele Zöller (git, voc)
  • Manus Buchard (git, voc)
  • Mo Spann (dr)
  • Klaus Bader (bs)

Ex-Mitglieder Dave Hollstein (git, voc), Peter Schlattner (bs), Thomas Wenwieser (dr)

Weblinks


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Rock | Glumpp


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis