Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Einkaufen und Arbeiten | Einkaufen in Augsburg | Fuggerstadt-Center


Fuggerstadt-Center

Allgemeines

Das Fuggerstadt-Center sieht sich als Schwabens größtes „Urban Entertainment Center“. Es hat über 35 000 Quadratmeter Fläche und einen Branchenmix aus Entertainment, Einzelhandel, Sportangeboten und Gastrogewerbe. Einkaufsvergnügen und Freizeitspass sind hier also unter einem Dach: Kaffeebar, Kino, Coiffeur, Disco, Döner, Bowling etc. Dazu kommen Büro- und Gewerbeflächen.

Das Fuggerstadt-Center liegt günstig am Hauptbahnhof, Autos parken in der hauseigenen Tiefgarage. Die Augsburger Fußgängerzone ist nur wenige Gehminuten entfernt.

Hinter dem Fuggerstadt-Center stand bis 2015 eine Augsburger Verwaltungsgesellschaft, die zur Münchner Deinböck-Capital-Management (DCM) AG gehörte, eine Firma, die sich auf Immobilienfonds spezialisiert hatte. 2014 übernahm die ActivumSG das Fuggerstadt-Center als Eigentümer und Investor. Die Firma hatte ihren Sitz auf Jersey und plante, die Immobilie mit Investitionen in Höhe von rund 25 Millionen Euro aufzuwerten.

Zu den Mietern im Fuggerstadt-Center gehören oder gehörten Cinestar?, der Drogeriemarkt dm?, REWE? oder das Burgerista?. Auch die Deutsche Bahn? ist Mieter: Die Netz-Sparte der DB, die unter anderem das Schienennetz im Raum Schwaben verantwortet, ist Hauptmieter der Büroflächen. Weitere Büroflächen besetzen der Bayerische Rundfunk?, die Stadtwerke Augsburg und das Internet-Vergleichsportal check24?.

Geschichte

Ende der 1990er Jahre investierten etwa 1300 Anleger in das Augsburger Fuggerstadt-Center. Eröffnet wurde das Fuggerstadt-Center 1999. Es ging aus der zuvor jahrelang leer stehenden Postruine hervor und sollte bis zu 50.000 Besucher pro Tag anlocken. Dazu setzte man auf Erlebnischarakter und Mieter im Freizeit- und Unterhaltungsbereich. Im Laufe der Jahre stellte sich heraus, dass möglichen Mieteinnahmen zu hoch kalkuliert waren.

Im Oktober 2011 fanden die Interkulturellen Wochen mit dem Cubaritmo Festival Augsburg ihren Abschluss im Fuggerstadt-Center. Dabei konnten Einblicke in die kubanische Kultur gewonnen werden und man hatte Gelegenheit Salsa zu tanzen.

Der Februar 2012 brachte die Insolvenz des Fuggerstadt-Centers. Damals hatte es etwa 30 Mieter und war zu ungefähr 70 Prozent vermietet. Danach zogen ein Schuhgeschäft und ein Modeladen im Fuggerstadt-Center ein. Auch viele Altmieter blieben dem Fuggerstadt-Center treu, da sie auf treue Stammkunden rechnen können.

Im Dezember 2012 verurteilte das Landgericht Augsburg das Kino Cinestar? im Fuggerstadt-Center, eine Million Euro Miete nachzuzahlen. Wie andere Mieter im Fuggerstadt-Center hatte Cinestar? in den davorliegenden Jahren die Mietzahlungen reduziert, was man damit erklärte, dass das Center-Management Umsatzrückgänge zu verantworten habe, weil es zu wenig investiert habe, deshalb Besucher ausblieben und es zu Leerständen kam.

Im Sommer 2015 begann ein neuer Investor das Fuggerstadt-Center umzubauen. Es sollte zum Bahnhofsvorplatz und zu den Bahnsteigen hin geöffnet werden und ein Fahrradparkhaus erhalten. Außerdem wurden die Fassaden gedämmt, man baute neue Fenster sowie moderne Lüftungs- und Kühltechnik ein.

Details

Ein Geldautomat sowie behindertengerechte Zugänge und Rollstiegen sind im Fuggerstadt-Center vorhanden.

Die Zufahrt zur Tiefgarage geht von der Viktoriastraße ab. Die Tiefgarage ist geräumig und bietet über 600 Parkplätze.

Zahlreiche Busse? und Strassenbahnen der Augsburger Verkehrsbetriebe halten direkt vor dem Fuggerstadt-Center und ein großer Taxi? Stand vor dem Hauptbahnhof ist ebenfalls vorhanden.

Das Untergeschoss des Fuggerstadt-Centers bietet eine Fläche von 2500 Quadratmetern an, die ursprünglich für Einzelhandel reserviert war, doch schlecht einsehbar ist, weshalb hier nie Einzelhandel einzog.

Adresse

Interessensgemeinschaft Fuggerstadt Center Augsburg e.V.
Viktoriastraße 3
86150 Augsburg

Tel. 0821/71058410
Fax. 0821/71058411
E-Mail: info@fuggerstadtcenter.de


Weblinks


Hauptseite | Einkaufen und Arbeiten | Einkaufen in Augsburg | Fuggerstadt-Center


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis