Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | F | Fuchs-Gamböck, Michael


Fuchs-Gamböck, Michael

Ein Augsburger Sachbuchautor, Musik-Journalist und Redakteur.

Leben

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--michael_fuchs_gamboeck_1.jpg.jpg

Geboren wurde Michael Fuchs-Gamböck am 10. März 1965 in Friedberg nahe Augsburg.

Schon ab 1980 veröffentlichte er als Schüler in der Tageszeitung Friedberger Allgemeine?. 1984 schloss er die Wirtschaftsschule in Aichach ab.

Vom September 1984 bis März 1985 widmete er sich dem Studium der italienischen Sprache an der "Università Per I Stranieri" in Perugia/Umbrien.

1985 begann er mit Lesungen in verschiedenen deutschen und österreichischen Städten.

1986 absolvierte er ein halbjähriges Foto-Praktikum und hielt sich danach mehrere Monate in Italien und Japan auf. Dort arbeitete er für diverse Presse-Agenturen in Deutschland.

Von Januar 1987 bis Dezember 1988 war er Redakteursvolontär und arbeitete für die Augsburger Ausgabe der Münchener "Abendzeitung". Außerdem schrieb er beim Monatsmagazin Augsburg Journal und arbeitete als Redakteur und Moderator für die Lokalradio-Sender Radio Kö? und Radio Skyline?.

Im Frühjahr 1989 übernahm er die redaktionelle Leitung beim zweisprachigen Sender "Radio Europa" in Riva Di Garda/Italien.

Vom Juli 1989 bis Juni 1994 war er Redakteur des Monatsmagazins "Wiener" und leitete das Ressort Musik.

Daneben schrieb er ab Januar 1992 als Freier Autor für diverse Magazine und Presseagenturen wie Focus, Playboy, Marie Claire, Cosmopolitan, Musik Express, dpa, Kieler Nachrichten, u. v. a. Diese Tätigkeit übt er bis heute aus.

Seit 1995 veröffentlicht er Bücher.

Anfang 2003 übernahm er die Leitung Text bei der ersten Ausgabe des Männer-Fitnessmagazins MEN ACTIVE und war dort bis zur Einstellung des Magazins im Juli 2004 Freier Autor.

Im Herbst 2003 war er Leiter Text bei der ersten Ausgabe des Auto-Lifestyle-Magazins MMM, dort arbeitet er bis heute als Freier Autor.

Seit Sommer 2005 ist er deutscher Korrespondent für den tschechischen Verlag SPARK, der u. a. die Magazine SPARK und ROCK & POP betreut.

Michael Fuchs-Gamböck lebt und wohnt in Augsburg.

Werk

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--michael_fuchs_gamboeck_2.jpg.jpg

Michael Fuchs-Gamböck ist in erster Linie Sachbuchautor und hat sich auf Musiker-Biographien spezialisiert, was auf dem Hintergrund seines Werdeganges nahe liegt. Neben vielen Sachbuchveröffentlichungen hat er aber auch auch in verschiedenen Short-Story-Anthologien Geschichten veröffentlicht (z. B. bei Ullstein und der Edition Weitbrecht).

Als Musik-Journalist hat Michael Fuchs-Gamböck über 3.500 Musiker aus der Pop- und Rockszene interviewt. Im Laufe seiner Karriere hat er sich jedoch vom reinen Musik-Interview weg entwickelt, hin zu einem literarischen Musik-Journalismus in der Tradition eines Hunter S. Thompson. Gegenüber Autoren wie Christian Kracht oder Benjamin von Stuckrad-Barre versucht er der Story Platz zu geben und sich selbst nicht zu wichtig zu nehmen.

Für Buchleben verfasst er als Ghostwriter Auftragsbiographien.

Schreiben ist Michael Fuchs-Gamböcks Lebenselexier. Er sieht sich als "lebende Schreibmaschine", als eine Art "modernes Gesamtkunstwerk". Auf seiner Homepage erwähnt er, dass er im Jahr 2000 Gedichte für eine CD des Gothic-Papstes Peter Frohmader beigesteuert und selbst rezitiert hat und dass er etliche Konzepte im Kopf hat, etwa Bücher über "Sex in der Generation @", das "Kino im Kopf", bei dem ausführlich junge und alte deutsche Filmregisseure ganz privat erzählen, ein Buch über "Dandys, Stricher, Gigolos und Hausfreunde" ...

Preise und Auszeichnungen

1985 erhielt er den Literatur-Nachwuchspreis des "Theaterfestivals der Stadt München".

2004 wurde sein Buch "Popstars backstage" von der Stiftung Buchkunst als eines der schönsten Bücher des Jahres ausgezeichnet.

Veröffentlichungen

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--michael_fuchs_gamboeck_3.jpg.jpg

  • Lady Gaga - Shock-Art-Performance, Köln 2010
  • Shakira - Die Biografie, Innsbruck 2009
  • Jimi Blue Ochsenknecht - Wilder Kerl mit Herz, München 2009
  • Bis das Herz brennt - Die inoffizielle Rammstein-Biographie (aktualisiert), Königswinter 2009
  • Miley Cyrus - Two Worlds, Köln 2009
  • Tee mit Madonna, Cognac mit Ron Wood - 40 verrückte Anekdoten aus 20 Jahren im verrückten Rock & Roll-Business, Berlin 2009
  • Verkehrsprobleme - Sex in der Generation @, Berlin 2008
  • Amy Winehouse - I´ m no good!, Köln 2008
  • Paris Hilton - Das Millionen-Dollar-Girl, Köln 2008
  • Jetzt und wir - Gekommen, um zu bleiben. Die neuen deutschen Bands, München 2008
  • Kauf mir ein Krokodil! - Ein Ratgeber für die Wahl deines Haustiers, Berlin 2008
  • High! - Die autorisierte James Blunt-Biographie, Berlin 2008
  • LaFee, München 2007
  • Genesis, Königswinter 2007
  • Was du schon immer über Popmusik wissen wolltest, Berlin 2007
  • Spiel mit dem Feuer - Die inoffizielle Rammstein-Biographie, Königswinter 2006
  • Tokio Hotel, Rheda-Wiedenbrück 2006 (Ungekürzte Lizenzausgabe)
  • Tokio Hotel, München 2006 (Orig.-Ausg.)
  • Skizzenbuch: Unterwegs, Schlüchtern 2005
  • Wir sind jetzt! - Neue Deutsche Popmusik, Schlüchtern 2004
  • Popstars backstage, Schlüchtern 2004
  • Shakira, München 2002
  • Rock & Roll-Tagebuch, Berlin 2002
  • Xavier Naidoo, München 2002
  • "Gedd' it?!", Berlin 2000
  • Gil, München 1998
  • No Mercy, München 1998
  • Caught in the Act, Rheda-Wiedenbrück 1997 (Ungekürzte Buchgemeinschafts-Lizenzausgabe)
  • Caught in the Act, München 1996 (Orig.-Ausg.)
  • Techno, Bergisch Gladbach 1995

Adresse

Michael Fuchs-Gamböck
Oblatterwallstraße 36 B
86153 Augsburg

Tel. 0821/5408592
Fax. 0821/5408591
E-Mail: michael(@)fuchs-gamboeck.de

Lage der Adresse von Michael Fuchs-Gamböck

Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | F | Fuchs-Gamböck, Michael


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis