Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Einkaufen und Arbeiten | Augsburger Branchenbuch | B | Bäckereien | Friedberger Landbrot


Friedberger Landbrot

Friedberger Landbrot – Bäckerei und Konditorei Bäcker Knoll mit Hauptsitz in Friedberg bei Augsburg

Allgemeines

Unter dem Motto "Der Knolli backt´s" wird auf das handwerkliche Backen bei der Firma Friedberger Landbrot großer Wert gelegt. Man verspricht: "Die Zutaten, nur Mehl, hausgemachter Natursauerteig, Wasser und Salz sind geblieben, ebenso die Formung durch die Hand des Bäckers und die doppelt lange Backzeit für den außergewöhnlichen Geschmack."

Im Einzelnen verspricht Friedberger Landbrot, dass alle angebotenen Produkte aus eigener Herstellung kommen und man täglich frisch aus sorgfältig ausgesuchten Zutaten backt. Dazu kommt jodiertes Steinsalz und "lebendiges Wasser", d. h. das Wasser wird vor der Verknetung über Edelsteine verwirbelt und gewinnt dadurch Kraft und Vitalität. Tag für Tag wird der eigene Natursauerteig hergestellt und man verzichtet auf zugekaufte Vormischungen. Auch künstliche Konservierungsstoffe und Schimmelschutzmittel sind für die Bäckerei Knolli tabu, ebenso Geschmacksverstärker. Das Mehl kommt aus regionalen Mühlen und wird nach alten überlieferten Rezepturen verbacken - nach langen Teigruhezeiten. Auf fertige Brot- und Brötchen-Backmischungen und zugekaufte Teigrohlinge verzichtet Friedberger Landbrot. Maschinen setzt man nur dort ein, wo es die Hand nicht besser machen kann. Die Filialen von Friedberger Landbrot werden mehrmals täglich mit ofenfrischen Backwaren beliefert. In den Filialen selber backt man zudem laufend frisch bis in die Abendstunden.

Geschichte

Die spätere Bäckerfamilie Knoll lebten schon 200 Jahre in Breitenbronn?, einem schön gelegenen Dorf in der Reischenau?, westlich von Augsburg, bevor 1905 mit dem Bäckermeister Georg Knoll die Bäcker-Tradition begann. 1919 kauften Georg und Maria Knoll die Gastwirtschaft Haus Nr. 29 in Breitenbronn? mit Back- und Metzgereirecht.

Im Jahr 1939 übernahm der Sohn Georg Anwesen und Betrieb. Dessen Bruder Hans Knoll heiratete 1947 die Müllers-Tochter Viktoria Gnandt von der Reischenaumühle? und verlegte 1949 seinen Wohnsitz samt Bäckerei nach Friedberg bei Augsburg. Das war die Geburtsstunde der heutigen Friedberger Landbrot-Bäckerei. Schon bald wurde Hans Knoll Obermeister der Bäckerinnung Friedberg-Aichach.

1981 übernahm der heutige "Friedberger Knoll" Hansjörg mit seiner Frau Maria-Luise die Friedberger Landbrot-Bäckerei und folgte seinem Vater nach als Obermeister. Als Bäcker- und Konditormeister bäckt der Knolli seitdem nicht nur Brotwaren, sondern auch Kuchen und Torten.

2011 wurde die Friedberger Landbrot-Bäckerei als einer der besten Bäcker im Freistaat Bayern? ausgezeichnet und erhielt den Bayerischer Staatsehrenpreis für ihre langjährige Handwerksqualität. Über 140 Betriebe hatten sich qualifiziert, doch nur 20 Bäcker wurden zu den besten in Bayern ernannt und erhielten den Staatsehrenpreis. Grundlage für die Vergabe des Staatsehrenpreises sind die Ergebnisse der Bäcker bei den jährlichen Brotprüfungen. Mindestens fünf Jahre hintereinander müssen die eingereichten Backwaren die beste Bewertungspunktzahl erreicht haben und somit bereits mit „Gold“ ausgezeichnet worden sein.

Details

Die Friedberger Landbrot-Bäckerei betreibt 26 eigene Bäcker-Fachgeschäfte und Knolli´s Bäcker-Cafés in Augsburg und Umgebung. In ihnen können Kunden täglich das vollständige Sortiment aus Backstube und Konditorei finden. Neben dem Hauptprodukt Friedberger Landbrot werden urige Krustenbrote, aromatische Laibe und viele knusprige Spezial- und Vollkornbrote, ofenfrische Brezen, rösche Semmeln und vieles mehr gebacken. Die Konditoren von Friedberger Landbrot stellen eine täglich wechselnde Auswahl an frischen Torten, Desserts, Kuchen, Hefe- und Plundergebäcken und vieles mehr her. Wenn es etwas zu feiern gibt, zaubern sie Torten für jeden Wunsch und jede Gelegenheit: ob schokoladig oder fruchtig, gebacken oder sahnig. Gerne setzt man eigene Ideen und Anregungen um. Außerdem steht in jeder Filiale ein Tortenbuch für Kunden bereit, wo sie sich über spezielle Motivtorten informieren können.

Friedberger Landbrot gab es schon früher in Lebensmittel- und Milchladen in und um Augsburg. Heute kann man sich in mehr als 100 Verbraucher– und Lebensmittel-Märkten aus den orangen gestalteten Friedberger Landbrot-Regalen selbst bedienen.

Bei Friedberger Landbrot können junge Menschen eine Ausbildung zum/zur Bäcker/in, Konditor/in oder Bäckereifachverkäufer/in absolvieren.

Adresse

Friedberger Landbrot
Bäckerei GmbH & Co. OHG
Metzstraße? 7
86316 Friedberg

Tel. 0821/26191-0
Fax. 0821/26191-20
E-Mail: info(@)friedberger-landbrot.de


Weblinks


Hauptseite | Einkaufen und Arbeiten | Augsburger Branchenbuch | B | Bäckereien | Friedberger Landbrot


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis