Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Gesundheit und Soziales | Frauenfragen


Frauenfragen

Frauenspezifische Themen im Augsburg-Wiki.

Allgemeines

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--frauen_halbe_sache.jpg.jpg

Die Situation von Frauen ist in vielen Punkten eine andere als die von Männern. Man denke z. B. nur daran, dass bei vielen Frauen die Karriere bedingt durch die Familiensituation Lücken aufweist. An den meisten Frauen hängt die Kindererziehung, die Versorgung der Familie und die Pflege der Eltern. Nach der Familienphase stellt sich oft die Frage, wie es weiter geht. Oder nach einer Scheidung müssen sich alleinerziehende Mütter völlig neu orientieren und gegen den Abstieg kämpfen.

In der Zwischenzeit gibt es Angebote in den verschiedensten Situationen von Frauen, gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten, spezifische Hilfen für Existenzgründerinnen oder Hilfen in Notsituationen. Nur: Viele Frauen wissen nicht darum und kennen auch nicht die Palette von Möglichkeiten, die sich ihnen bieten. Ganz zu schweigen davon, dass manche Frauen auch Schwierigkeiten haben, ihre eigenen Potenziale und Ziele zu erkennen, zu formulieren und in die Tat umzusetzen.

Geschichte

2012 haben sich etwa 25 Frauen in größter Bedrängnis an Solwodi Bayern e. V.? in Augsburg gewandt, für die zum Teil sofort eine Schutzunterbringung notwendig gewesen wäre. Leider musste das Frauenhaus Augsburg? einen Großteil dieser hilfesuchenden Frauen aus Platzmangel abweisen.

Details

Internationaler Tag „NEIN zu Gewalt an Frauen“

Am Internationalen Tag "NEIN zu Gewalt an Frauen" hisst ein breites Aktionsbündnis Augsburger Frauenorganisationen blaue Flaggen mit dem Logo "Frei leben - ohne Gewalt" an verschiedenen Stellen Augsburgs. Sie sollen an die unzähligen Frauen erinnern, die ihre Heimat verlassen mussten, weil sie von Krieg, Verfolgung, Vergewaltigung, Unterdrückung oder Tod bedroht waren. Neben dem traditionellen Fahnenhissen finden verschiedene Veranstaltungen zum Thema Flucht und Verfolgung von Frauen statt. Darüber hinaus sollen die Fahnen allen Augsburgerinnen den Rücken stärken und sie an ihr Recht auf ein freies, selbstbestimmtes Leben erinnern. Und für die von Flucht, Terror und Leid gekennzeichneten Frauen sollen sie ein Willkommensgruß in Augsburg sein. Gewalt gegen Frauen ist weder ein neues Phänomen noch ein Phänomen, das Augsburg nicht kennt. Das bezeugen Schicksale von Augsburgerinnen wie Susanna Daucher? oder Dorothea Braun?, die verfolgt wurden, weil sie Versammlungen abhielten oder über zu viel medizinisches Wissen verfügten.

Zu dem Augburger Aktionsbündnis Internationaler Tag "NEIN zu Gewalt an Frauen" gehörten oder gehören AAF?, Solwodi?, Terre des femmes, Gleichstellungsstelle der Stadt Augsburg, via – Wege aus der Gewalt?, Frauenhaus?, Wildwasser, Frauenseelsorge?, Cityseelsorge AnnaPunkt?, Kriminalpräventiver Rat Augsburg? im Rahmen der Lokalen Agenda 21 – für ein zukunftsfähiges Augsburg.

Initiativen und Vereine

Weblinks


Hauptseite | Gesundheit und Soziales | Frauenfragen


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis