Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Gesundheit und Soziales | H | Hilfsorganisationen | Feuerwehr


Feuerwehr

Der Feuerwehr-Notruf lautet in Augsburg: 112.

Allgemeines

Nach Art. 1 Abs. 1 des Bayerischen Feuerwehrgesetzes (BayFwG) haben die Kommunen als Pflichtaufgabe im eigenen Wirkungskreis dafür zu sorgen, dass drohende Brand- und Explosionsgefahren beseitigt und Brände wirksam bekämpft werden sowie ausreichende technische Hilfe bei sonstigen Unglücksfällen oder Notständen im öffentlichen Interesse geleistet wird. Die Berufsfeuerwehr der Stadt Augsburg und die Freiwilligen Feuerwehren in den Stadtteilen leisten also einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger Augsburgs. Dafür müssen die Feuerwehren entsprechend aufgestellt und ausgerüstet sein. Um diese nötige Leistungsfähigkeit der Feuerwehren sicherzustellen, muss der Stadtrat im Rahmen der Haushaltsberatungen regelmäßig auch über Neubeschaffungen für die Feuerwehren entscheiden. Dabei handelt es sich oft um größere Summen, oft im sechsstelligen €-Bereich und um schwierige fachliche Fragen. Die Entscheidung darüber, was angeschafft werden muss, in welcher Ausstattung und Qualität und zu welchem Zeitpunkt, ist deshalb für ehrenamtliche Stadträte nicht immer einfach zu treffen.

Das Stadtgebiet Augsburg hat 19 Feuerwehr-Wachbereiche. Es gibt sieben Freiwilligen- und zwei Berufsfeuerwehrwachen. Jeder dieser Feuerwehrverbände sind ein oder mehrere Wachbereiche zugeteilt. Für die Erstalarmierung ist entscheidend, welche Wache den Einsatzort am schnellsten erreichen kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob eine Berufsfeuerwehr oder eine Freiwillige Feuerwehr alarmiert wird. So wird sichergestellt, dass immer die am schnellsten einsatzbereite Wehr alarmiert wird. In Stadtrandbezirken werden auch die Feuerwehren der angrenzenden Landkreise in die Alarm-Planungen einbezogen.

Aufgaben der Feuerwehr neben dem Löschen von Bränden sind:

  • Einsätze im Rahmen der Tiernothilfe: Kleinalarmfahrzeuge helfen kranken oder in Not geratenen Tieren. Oft enden diese Einsätze im Tierheim Augsburg.

Geschichte

Der Film zeigt Aufnahmen der Augsburger Feuerwehr im Jahre 1937 auf 16-mm-Film.

Im Februar 2016 forderten die GRÜNEN die Erarbeitung eines Feuerwehrbedarfsplanes, weil er als fachlich fundierte Grundlage für künftige Anschaffungen im Bereich der Feuerwehren nötig sei. Getroffene Entscheidungen seien auf dem Hintergrund eines solchen Planes nachvollziehbar und transparent.

Details

Ab etwa 20 Zentimetern Schnee auf Dächern bestimmt die Feuerwehr in Augsburg das Gewicht pro Quadratmeter routinemäßig. Gebäude vor 1975 durften 2012 nur 75 Kilo pro Quadratmeter tragen, jüngere Gebäude bis 40 Kilogramm. Sind diese Grenzwerte überschritten, sperrt die Feuerwehr ein Gebäude, aber auch, wenn etwa Deformationen, knackende Geräusche etc. gemeldet werden. 2012 musste z. B. das Hallenbad Göggingen geschlossen werden.

Weblinks


Hauptseite | Gesundheit und Soziales | H | Hilfsorganisationen | Feuerwehr


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis