Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | F | Fasoli, Vanessa


Fasoli, Vanessa

Leben und Wirken

Vanessa Fasoli wurde am 5. August 1989 in Augsburg geboren.

2009 erwarb sie am Leopold-Mozart-Zentrum Augsburg den Bachelor of Music, Hauptfach Gesang.

2011 Teilnahme am Meisterkurs von Gabriele Serraioco (Dozent HMT Salerno); ebenfalls 2011 wurde sie Stipendiatin der „Yehudi Menuhin Stiftung“.

2012 bekam sie die Rolle Second Women und Fortunata in der Oper „Meeting Dido“ am Theater Augsburg.

Preise und Auszeichnungen

  • 2004/2005 Deutscher Jugendorchesterpreis „Musik Plus“
  • 2008 Preisträgerin „Jugend musiziert“
  • 2012 Kunstförderpreis der Stadt Augsburg. Aus der Begründung: „Vanessa Fasoli verfügt über eine sehr klare Stimme, die nicht nur einen großen brauchbaren Umfang aufweist, sondern auch in allen Lagen ausreichend durchsetzungsfähig ist. Die Stimme ist kräftig, ihre Beweglichkeit ist sehr gut, sowohl lange als auch kurze Töne kommen klar, die Intonation ist sehr sauber. Vanessa Fasoli interpretiert nicht nur stilsicher und mit guter Aussprache, sie präsentiert die Musik auch überzeugend. Sie kann packend und berührend interpretieren, man kann sogar sagen, dass sie die Musik, die sie singt, lebt und erlebt.“

Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | F | Fasoli, Vanessa


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis