Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | E | Erhard, Norbert


Erhard, Norbert

ein Augsburger Liedermacher

Leben und Wirken

Grelle Rhythmen und musikalische Effekthascherei sucht man in den Werken des Liedermachers Norbert Erhard vergebens. "Seine Songs sind nachdenklich und zuweilen mit einer gehörigen Portion Ironie durchsetzt", schrieb die StadtZeitung. "Als moderner Wolfram von Eschenbach überzeugt er genauso wie als Interpret jazziger oder spanischer Gitarren-Versionen", urteilte die Neue Szene.

Nach einer Ausbildung an der klassischen Gitarre verschrieb sich der am 24. August 1955 in Augsburg geborene Musiker, Komponist, Texter, Sänger, Satiriker und Lyriker zunächst den Rock-Klängen. 1971 gründete er An 1. Ikarus II und Trio Infernal schlossen sich an.

Auf der Suche nach neuen Artikulationsmöglichkeiten entstanden 1979 die ersten Dialekt-Songs.

Wenig später folgte erneut ein Stilwechsel: Villa-Lobos beeinflusste nun seine musikalische Richtung. Norbert Erhard komponierte eine Reihe von Instrumentaltiteln, bevor er die Musik wieder als textlichen Transportträger wählte.

1985 schloss er sich zum Duo Rupprecht & Erhard zusammen und fing poetische Momente mit lyrisch-melodischen Tönen ein. Gegensätzliche Stimmungswerte fügte er auch immer wieder bei seinen Solo-Auftritten und seinen Gastspielen mit dem Duo Wahnfried & Nervenrun? in seinen bildmalenden und doch streitbar-humorvollen Klangrahmen ein.

Discographie

MC: Rupprecht & Erhard: Wie eine Feder im Wind (1986)

Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | E | Erhard, Norbert


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis