Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie einfach an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Pop | Enfant Terrible


Enfant Terrible

eine Augsburger Pop-Rock-Band

Allgemeines

Das Quintett brachte einen abwechslungsreichen Abriss verschiedener Rockströmungen. Ihre Musik war mitreißend, vor allem, weil das Publikum zum Mitmachen animiert wurde.

Die Texte waren meist deutsch und manchmal etwas bissig. So unterschiedliche Themen wie "Friedensdemos" und "geschminkte Mädchen am Samstagabend" wurden behandelt.

Der Durchbruch an die Spitze der Augsburger Rock-Szene gelang der Formation 1983, als sie für das Festival "Rock am Roten Tor" unter 40 Gruppen ausgewählt wurde. Bei diesem Konzert, vom Bayerischen Rundfunk? live übertragen, beigeisterte Enfant Terrible 2.500 Rock-Fans.

Zur 2000 Jahr-Feier der Stadt Augsburg spielte die Band im Illertissener AVC-Studio den Song „Augsburg“ ein, mit eingängiger Melodik und in Mundart gesungenem Text ein gefälliges und dennoch nicht unkritisches Rock-Geburtstagsständchen für ihre Heimatstadt.

Geschichte

Die Band trat zwischen 1982 und 1986 in die Öffentlichkeit.

Discographie

Single: Augsburg/Das erste Mal (1985), Wir fahren Sie hin (1986)

Besetzung

  • Johannes Klaiber (bs)
  • Richard Bayerle (sax)
  • Manfred Klaiber (dr)
  • Christoph Stenzenberger (keyb, voc)
  • Reinhard Böhm (git, voc)

Ex-Mitglied: Martin Ubert

Weblinks


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Pop | Enfant Terrible


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis