Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Augsburger Straßen | E | Emil-Esche-Weg


Emil-Esche-Weg

ein Augsburger Weg im 18. Stadtbezirk (Kriegshaber), der zum Planungsraum VII (Kriegshaber) gehört und die Postleitzahl 86156 hat

Allgemeines

Der Emil-Esche-Weg bezieht sich auf Emil Esche, der am 27. August 1896 in Schlößchen Porschendorf geboren wurde und am 23. August 1948 in Augsburg starb. Er lebte im Stadtteil Kriegshaber und wirkte als Kunstmaler. Er war Kunstpreisträger der Stadt Augsburg und engagierte sich in der Augsburger Künstlervereinigung „Die Ecke“.

Geschichte

Der Vorschlag zur Straßenbenamung stammte von Eberhard Delles (18. März 2009). 2012 wurde der Weg nach Emil Esche benannt.

Details

Lage


Weblinks


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Augsburger Straßen | E | Emil-Esche-Weg


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis